7.8

Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Kinostart: 10.04.1964 | Großbritannien (1964) | Kriegssatire, Schwarze Komödie | 93 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb

Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben ist ein Kriegssatire aus dem Jahr 1964 von Stanley Kubrick mit Peter Sellers und George C. Scott.

Meister-Regisseur Stanley Kubrick zeigt uns auf seine Art, wie die Welt hätte enden können, in Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben.

Aktueller Trailer zu Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Komplette Handlung und Informationen zu Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Handlung von Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben
Washington D.C., in der Hochphase des Kalten Krieges: Präsident Muffley (Peter Sellers) und seine militärischen Berater um den machohaften General Turgidson (George C. Scott) sind in heller Aufruhr. Der Auslöser ist der paranoide General Jack D. Ripper (Sterling Hayden), der in seinem Wahn eine Bomberstaffel in Richtung Moskau geschickt hat. 

Tief unter der Erde, im sogenannten War Room, werden die letzten Versuche unternommen, die mit Atombomben bestückten Flieger wieder zurückzuholen. Gleichzeitig plant man aber auch, zusammen mit dem verrückten deutschen Wissenschaftler Dr. Seltsam (auch Sellers), den Ernstfall einer nuklearen Katastrophe. Denn wie es sich herausstellt, besitzen die Russen eine Weltuntergangsmaschine, die eine alles vernichtende radioaktive Wolke ausstößt, sollte auch nur eine amerikanische Bombe auf sowjetischem Gebiet explodieren. Die Uhr zur Apokalypse tickt.

Hintergrund & Infos zu Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben
Auch in Dr. Seltsam kam Stanley Kubricks berühmt-berüchtigter Perfektionismus zum Vorschein. Da ihm die US-Army die Zusammenarbeit verweigerte und der B-52-Bomber damals unter allerhöchster Geheimhaltungsstufe stand, ließ er seine Set-Designer das Innere des Kampfbombers nur anhand eines Fotos aus dem British Flying Magazine nachbauen. Das Ergebnis war so überzeugend, dass Kubrick befürchtete, dass das Produktionsteam vom FBI überprüft werden könnte. 

George C. Scott wurde ebenfalls ein Opfer von Kubricks Perfektionismus. So musste er fast jeden seiner Takes erneut wiederholen, da der Regisseur eine noch übertriebene Darstellung von Scott forderte. Obwohl der Schauspieler nach den Dreharbeiten schwor, nie wieder mit Stanley Kubrick zusammenzuarbeiten, sah er seine Performance in Dr. Seltsam als seine beste an. (MS)

Schaue jetzt Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

News

19 News zu Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

7.8 / 10
12.136 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
857

Nutzer sagen

Lieblings-Film

124

Nutzer sagen

Hass-Film

1.043

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

199

Nutzer haben

kommentiert

5.
Platz
1.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare