The Walking Dead-Überraschung: Jeffrey Dean Morgan verrät Negans Schicksal

30.12.2020 - 14:00 Uhr
5
1
The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead
Wird Negan The Walking Dead nach Staffel 10 verlassen oder bis zum bitteren Ende dabeibleiben? Jeffrey Dean Morgan hat nun etwas zu viel über Negans Schicksal verraten.

The Walking Dead ist an einem Wendepunkt angekommen. Negans Geschichte aus den Comics ist zu Ende erzählt. Im kommenden April wird das Finale der 10. Staffel ganz im Fokus von Negan stehen. Könnte Negan die Serie etwa verlassen? Jeffrey Dean Morgan gibt nun eine definitive Antwort.

Jeffrey Dean Morgan verrät: Negan bleibt bis zum The Walking Dead-Ende

Auf Instagram teilte Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan kürzlich ein Bild seines kreativen Weihnachtsgeschenks, das sein Sohn Gusy für ihn kreiert hat. Im beigefügten Text lässt er die Bombe platzen und räumt alle Zweifel um Negans Zukunft in The Walking Dead aus dem Weg.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Weihnachtsgeschenk von Gusy Dean. Ein Drehbuchordner. Mein coolstes Geschenk ist auch das bittersüßeste. Ich werde ihn jeden Tag für die nächsten 13 Monate benutzen und jeden Moment wertschätzen."

Damit ist es offiziell. Negan bleibt auch in Staffel 11 ein Teil von The Walking Dead. Womöglich hat er sogar etwas zu viel verraten. Denn die Dreharbeiten für die 24 Episoden der finalen Staffel stehen bald an und wie es ausschaut, wird Negan bis zum Ende mitmischen.

The Walking Dead: So geht es für Negan in Staffel 10 weiter

Sechs Episoden von Staffel 10 stehen noch aus, die in Deutschland ab dem 1. März 2021 bei Sky starten. In diesem kommt es zum Konflikt zwischen Negan und der nach vielen Jahren zurückgekehrten Maggie, die nicht akzeptieren kann, dass der Mörder ihres Mannes auf freiem Fuß ist.

The Walking Dead: Negan

Die Spannungen drohen im Staffelfinale Here's Negan überzukochen, was Carol schließlich dazu bewegt, Negan aus Alexandria zu bringen. Durch die Wälder Virginias streifend wird sich Negan an seine Vergangenheit zurückerinnern - in Rückblenden bekommen wir erstmals seine Vorgeschichte und seine Ehefrau Lucille zu sehen.

Der Rückblick auf seine Ursprünge soll Negan einen Entschluss für die Zukunft treffen lassen. Wird er sich ähnlich wie Daryl in die Abgeschiedenheit zurückziehen oder die Konfrontation mit Maggie suchen und für die Akzeptanz seiner Rolle für die Gemeinschaft kämpfen?

Wie Negans Geschichte in The Walking Dead schlussendlich ausgeht, werden wir erst 2022 erfahren. Denn die 11. Staffel von The Walking Dead wird in (mindestens) 2 Blöcken ausgestrahlt. Die ersten 12 Folgen sollen im Herbst 2021 starten. Die finalen Episoden folgen dann 2022.

Das bessere TWD-Spin-off: Hört den Podcast zu Fear the Walking Dead

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In dieser Folge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber sprechen Max und Yves über das The Walking Dead-Spin-off Fear. Kritisch blicken sie auf die Entwicklung der Serie ab Staffel 4 und den plötzlichen qualitativen Sprung in der laufenden 6. Staffel. So gut war Fear the Walking Dead noch nie.

Freut ihr euch, dass Negan The Walking Dead bis zum Ende erhalten bleibt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News