The Walking Dead Staffel 10: Was steht auf Ricks iPhone?

23.03.2020 - 20:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
4
0
The Walking Dead - S010E13 Trailer (English) HD
0:35
The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
The Walking Dead Staffel 10 gibt erste Hinweise auf den Verbleib von Rick Grimes. Darunter auch ein Telefon mit einer Zeichnung und einer Botschaft auf Japanisch.

Achtung, Spoiler zu The Walking Dead: Michonne (Danai Gurira) hat sich von The Walking Dead verabschiedet. Doch ehe ihre Geschichte beendet wurde, fand sie Hinweise, dass Rick Grimes noch lebt. 6 Jahre dachte sie, er sei gestorben. Nun beginnt für sie ein neues Abenteuer. Aber einer der Hinweise lässt die Zuschauer rätseln. Michonne findet eine Botschaft mit japanischen Schriftzeichen. Was haben diese zu bedeuten?

Was bedeutet Ricks Botschaft in The Walking Dead?

Nachdem Michonne Ricks ikonische Stiefel findet, macht sie auf einem kleinen Boot eine weitere schockierende Entdeckung. Sie findet ein iPhone, auf dem eine Zeichnung von Michonne und Judith sowie eine Botschaft auf Japanisch eingeritzt wurde. Gegenüber Insider  verriet Showrunnerin Angela Kang nun den übersetzten Inhalt der Botschaft: "Glaube noch ein wenig länger."

The Walking Dead: Botschaft von Rick

Bestätigt wurde allerdings nicht, ob der Zusatz der Nachricht, "Rick", Teil des Satzes ist. So könnte diese Botschaft von Rick sein, oder sich an Rick richten. Darüber hinaus haben die Stiefel von Rick noch eine größere Bedeutung. Denn wie Produzent Scott M. Gimple in der Talkshow Talking Dead verriet, könnten diese bewusst auf der Marinebasis platziert worden sein:

Rick würde seine Stiefel nicht einfach so aufgeben.

The Walking Dead: Ist Rick gerade in der Nähe?

Warum war die Botschaft auf Japanisch? Wusste Rick, dass Michonne und Judith sich japanische Spitznamen geben? Und wieso entspricht die Judith in der Zeichnung ihrem gegenwärtigen Aussehen? Denn Rick sah seine Tochter zuletzt vor über 6 Jahren als Kleinkind. Zu letzter Frage antwortete Scott Gimple:

Er muss sie nicht kürzlich gesehen haben. Das könnte ein Rückschluss von ihm sein.

Eine eindeutige Erklärung ist dies sicher nicht. Zudem könnte uns Gimple nur auf eine falsche Fährte locken wollen. Viel spannender ist nämlich die Annahme, dass Rick Grimes erst kürzlich auf der Marinebasis war und Michonne über Funk gehört hat.

Es scheint ihm nicht möglich gewesen zu sein, seine Familie direkt zu kontaktieren, weshalb er seine Stiefel und das Telefon als Botschaft für sie hinterlassen hat. Eines ist sicher: Michonnes Geschichte ist noch nicht zu Ende. Ob sie in einer Spin-off-Serie oder den geplanten Rick-Filmen fortgesetzt wird, ist noch nicht bestätigt.

  • The Walking Dead schauen: Die neuen The Walking Dead-Episoden werden sonntags in den USA auf AMC ausgestrahlt und sind hierzulande einen Tag später auf FOX und über Sky Ticket   zu sehen.

Podcast für The Walking Dead-Fans: Wir sprechen über die neuste Folge

In der neuen Folge unseres Podcasts Moviepilot Live: The Walking Dead - auch bei Spotify - besprechen Yves, Andrea und Sebastian die krassen, neuen Geschehnisse:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In Folge 12, Was Alpha will, überschlagen sich die Ereignisse. Nicht nur fliehen unsere Helden in alle Richtungen aus dem brennenden Hilltop, auch erfahren wir endlich, warum Negan sich den Whisperern angeschlossen hat und verlieren mehrere geliebte und verhasste Figuren.

Wie fandet ihr Michonnes Ende in The Walking Dead?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News