Eine der besten Serien der letzten Jahre endet bei ProSieben – auf die völlig falsche Weise

12.06.2023 - 11:40 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
Brooklyn Nine-NineNBC
0
1
ProSieben strahlt nach 10 Jahren das Finale eines Comedy-Meisterwerks aus. Aber zur Sendezeit können es die meisten Fans gar nicht sehen.

10 Jahre wanden sich Fans in Lachkrämpfen, jetzt ist es so weit. Nach Netflix endet Brooklyn Nine-Nine auch im TV mit dem Staffel 8-Finale. ProSieben strahlt das Finale allerdings zu einem Zeitpunkt aus, zu dem es viele Fans nicht sehen werden.

Viele Brooklyn Nine-Nine-Fans werden das Finale auf ProSieben verpassen

Seit einiger Zeit laufen immer mittwochs mehrere Episoden der beliebten Comedy-Serie im Mittagsprogramm von ProSieben. Am 21. Juni 2023 werden dort ab 12.50 Uhr die letzten Folgen der achten Staffel ausgestrahlt.

So geht also das urkomische, packende, häufig extrem berührende Abenteuer von Jake Peralta (Andy Samberg) und seiner Kollegen zu Ende – verschachert wie eine zweitklassige Talkshow. Viele arbeitstätige Fans, die das Ende der Comedy-Serie noch nicht auf Netflix gesehen haben, werden so nicht in den Genuss des großen Abschlusses kommen.

Brooklyn Nine-Nine ist bei Fans nicht nur wegen dem wunderbar inszenierten Humor beliebt. Auch politisch zeigte die Serie jede Menge Rückgrat, indem sie etwa mehrere Folgen der Kontroverse um Polizeibrutalität widmete.

Ursprünglich drohte die Serie bereits nach fünf Staffeln zu enden, als US-Sender Fox die Ausstrahlung nach Staffel 5 einstellte. Konkurrent NBC sprang zur Freude aller Fans in die Bresche und setzte die Serie ab 2018 fort.

Podcast: Die 20 besten Serienstarts im Juni bei Netflix, Amazon und mehr

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Juni-Serien, die ihr bei Netflix, Prime Video, Disney+ und mehr streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben die langen Startlisten der Streamingdienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind Netflix’ große Sci-Fi-Rückkehr Black Mirror nach 4 Jahren, Henry Cavills letzter Auftritt als The Witcher, Tom Holland mit gespaltener Persönlichkeit in The Crowded Room und der schreiend komische Fluch der Karibik-Ersatz Our Flag Means Death.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Brooklyn Nine-Nine

Kommentare

Aktuelle News