Nolan-Fans brechen zusammen: Sci-Fi-Kracher Tenet erneut verschoben

21.07.2020 - 10:20 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
29
1
Tenet - Trailer (Deutsch) HD
2:07
Tenet mit Robert PattinsonAbspielen
© Warner Bros.
Tenet mit Robert Pattinson
Der Science-Fiction Film Tenet mit Robert Pattinson reißt den nächsten Kinostart ein. Nolan Fans verzweifeln. Eine Planänderung gibt deutschen Zuschauern Hoffnung.

Auch den 12. August 2020 kann Tenet nicht als Kinostart einhalten, erfuhr der Hollywood Reporter . Zum dritten Mal muss Warner nach einem neuen Start für Christopher Nolans Sci-Fi-Blockbuster suchen, der gleichermaßen an Vorgänger wie Interstellar und Inception anschließen wird, was Produktionsumfang und Thematik angeht.

Buch für Zeitreise-Fans
Zu Amazon
Deal

Die Fans des Regisseurs und Cineasten im Allgemeinen verzweifeln allmählich und machen sich bei Twitter mit lustigen bis zynischen Tweets Luft.

Die wichtigsten Infos zur erneuten Verschiebung von Nolans Tenet

  • Einen neuen Tenet-Termin will Warner noch nicht ausgeben.
  • Die originellen Fan-Reaktionen helfen euch, den Frust zu verarbeiten.
  • Warner wird Tenet wohl nicht gleichzeitig auf dem Globus veröffentlichen - womit deutsche Kinos auf einen zeitnahen Start hoffen können.

Der Tenet-Trailer mit Gänsehaut-Garantie und Robert Pattinson

Tenet - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Ursprünglich war ein Start Mitte Juli vorgesehen, den 5. Tag würde Tenet jetzt eigentlich in den Kinos laufen. Vor allem die Corona-Lage in den USA verhindert den Start aber weiterhin - zumindest den weltweiten, wie es bei großen Blockbustern inzwischen der Normalfall ist.

Sci-Fi-Wunder: Fans verzweifeln an erneuter Tenet-Verschiebung

Vor allem Fans in den USA rechnen jetzt mit allem, selbst eine Verschiebung ins Jahr 2021 scheint nicht mehr ausgeschlossen. Entsprechend fallen die Reaktionen aus.

Dieser Fan fühlt sich, als wäre er gefangen im Limbus, wie Saito aus Inception.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die ständigen Verschiebungen führen bei vielen Fans sogar zu wilden Theorien, die sich zudem in der Denkschule Nolans bewegen und dadurch entsetzlich plausibel erscheinen:

Meine Theorie: Tenet ist nicht real, er ist nur ein Trailer und sein Widerstand zu unvermeidlichen Verschiebungen sind der Konflikt. Es ist ein Meta-Film-Marketing-Mindfuck und das Nolan-hafteste Ding jemals.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier müssen Matthew McConaughey und Interstellar herhalten, um sich das Gefühl der Kino-Wonne vorzustellen, Tenet endlich im Kino bewundern zu dürfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dieser Fan trieb sich in den finanziellen Ruin mit einer Tenet-Masken-Bestellung und ich wünsche mir für ihn, dass das als Witz gemeint ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum deutsche Nolan-Fans auf einen baldigen Tenet-Start hoffen können

Die Reaktionen stammen vermutlich aus dem englischsprachigen Raum und wohl größtenteils aus den USA. Deutsche Fans können die erneute Verschiebung etwas gelassener sehen und weiter hoffen.

Denn um Tenet möglichst bald in die Kinos zu bringen, weicht Warner offenbar die globale Veröffentlichungsstrategie für Tenet auf. Der Studio-Chef Toby Emmerich drückt das gegenüber dem Hollywood Reporter so aus: "Wir behandeln Tenet nicht mehr wie einen traditionellen globalen Kinostart und unsere kommenden Marketing- und Veröffentlichungspläne werden das wiederspiegeln."

Warner wolle Tenet den größtmöglichen Erfolg sichern und gleichermaßen die Kinos - ihre Partner in der Krise - mit neuen Inhalten unterstützen. In Deutschland sind viele Kinos bereits wieder eröffnet, sie füllen ihr Programm mit kleineren Filmen, deutschen Produktionen wie Undine und Berlin Alexanderplatz, Hollywood-Filmen aus dem Winter und Frühling dieses Jahres und Blockbuster-Klassikern wie Herr der Ringe, Star Wars und Harry Potter.

Dennoch hoffen auf hiesige Kinos auf einen zumindest abgespeckten Blockbuster-Sommer - am besten garniert mit dem Fieber, das fast nur Filme von Christopher Nolan auslösen können.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie schätzt ihr die Tenet-Lage ein?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News