Film- und Serien-Fans können aufatmen: Nach Monaten endet historischer "Netflix-Streik" mit Milliarden-Deal und die ersten Details sind bekannt

09.11.2023 - 08:10 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
Steht wegen des Streiks still: Wednesday Staffel 2
Netflix
Steht wegen des Streiks still: Wednesday Staffel 2
0
2
Seit über 4 Monaten wird in Hollywood gestreikt. Nach den Autor:innen haben sich jetzt auch die Schauspielenden mit den Studios und Streamern wie Netflix geeinigt. Der Streik wird beendet.

Der Doppel-Streik in Hollywood steht vor dem Ende. Nun hat sich auch die Gewerkschaft der Schauspielenden (SAG-AFTRA) mit den Studios und Streamern geeinigt. In der vergangenen Nacht wurde verkündet: Es gibt einen Deal!

Das ist über den Milliarden-Deal bekannt, der den Streik beendet

Im Juli hatten die Schauspielenden die Arbeit niedergelegt, um für eine gerechtere Bezahlung, angepasste Streaming-Tantiemen und eine Regulierung des Umgangs mit Künstlicher Intelligenz einzutreten. In der vergangenen Nacht wurde laut Hollywood Reporter  eine vorläufige Einigung zwischen SAG und AMPTP (Alliance of Motion Picture and Television Producers) erzielt, die am Freitag den zuständigen Gremien der Gewerkschaft vorgelegt wird.

Nach Angaben der SAG ist der Deal "über eine Milliarde Dollar" schwer und betrifft die Kranken- und Rentenversicherung, Absicherung von Statisten und den Umgang mit KI. Unter anderem ist von der größten Erhöhung der Mindestlöhne seit 40 Jahren die Rede. Weitere Details sind für die nächsten Tage zu erwarten.

Nun dürfte eine Flut von Casting-Meldungen folgen

Damit endet der größte Hollywood-Streik seit den 1960er Jahren. Monatelang hatte der Doppelstreik der Autor:innen und Schauspielenden bzw. die mangelnde Bereitschaft der Studios das Filmgeschehen lahmgelegt. Drehbuch-Entwicklung stand still, Dreharbeiten wurden gestoppt, selbst an Talkshows oder Interviews durften Schauspielende nicht teilnehmen. Mehrere große Blockbuster, darunter Dune: Part Two, wurden in der Folge verschoben.

Im September folgte dann die Einigung zwischen WGA und AMPTP, sodass der seit Mai laufende Autoren-Streik beendet wurde. Mit der Einigungen zwischen Schauspielenden und Studios dürfte sich der Hollywood-Betrieb bald wieder normalisieren. Das heißt, Casting-Deals können abgeschlossen werden und Dreharbeiten, etwa für Deadpool 3 oder Fast & Furious 11, werden wieder aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Wednesday

Kommentare

Aktuelle News