Beliebt

Einer der größten Netflix-Hypes 2023 kommt mit 42 Folgen ins Free-TV – aber es gibt einen Haken

15.02.2024 - 09:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
ManifestNetflix
0
0
2018 startete eine spannende Mischung aus Science-Fiction und Mystery im US-amerikanischen Fernsehen. Doch erst bei Netflix wurde die Serie ein Mega-Hit. Jetzt kommt sie ins deutsche Free-TV.

Wer tritt das Erbe von Lost an? In den vergangenen Jahren gab es immer wieder einige faszinierende Serien, die sich in Geheimniskrämerei übten. Überdurchschnittlich positiv wurde dabei das Sci-Fi-Mystery-Drama Manifest aufgenommen. Als die Serie 2018 beim US-Sender NBC startete, fand sich schnell eine treue Fan-Gemeinde.

Drei Staffeln lang konnten die Fans von Woche zu Woche rätseln, wie die Geschichte weitergeht. Doch dann zog NBC den Stecker und setzte die Serie ohne richtiges Ende ab. Der Retter in der Not: Netflix. Da sich die ersten drei Staffeln bei dem Streamer extrem großer Beliebtheit erfreuten, brachte Netflix die Serie für ein großes Finale zurück.

Nach spektakulärer Netflix-Rettung: Manifest sorgt jetzt auch bei Kabel Eins für spannende Sci-Fi-Unterhaltung

Wie DWDL  berichtet, kommt Manifest nun ins deutsche Free-TV-Fernsehen. Kabel Eins hat sich die Rechte für die hiesige Ausstrahlung gesichert. Bereits in wenigen Wochen geht es los. Manifest startet am 2. März 2024 um 20:15 Uhr bei Kabel Eins. Laut DWDL-Informationen ist geplant, jeden Samstag vier Folgen am Stück zu zeigen.

Der große Haken: Wir bekommen nur die NBC-Folgen von Manifest zu Gesicht. Die abschließende Netflix-Staffel bleibt vorerst exklusiv bei dem Streaming-Dienst im Programm.

Konkret bedeutet das:

  • Kabel Eins zeigt die ersten 42 Episoden (Staffel 1, 2 & 3)
  • Netflix hat die verbleibenden 20 Episoden (Staffel 4)
Manifest

Zuvor lief Manifest in Deutschland bei dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun. Dort waren damals allerdings auch nur die ersten drei Staffeln zu sehen. Es ist fraglich, ob Kabel Eins einen Deal mit Netflix aushandeln kann, um auch das Finale von Manifest als deutsche Free-TV-Premiere zu zeigen.

Nach fünf Jahren hat Netflix die rätselhafte Geschichte von Flug 828 mit einem epischen Finale zu Ende gebracht

Nach der Serien-Rettung veröffentlichte Netflix das Finale in zwei Blöcken. Im November 2022 erschienen die ersten zehn Episoden auf der Plattform des Streaming-Diensts. Im Juni 2023 folgten die restlichen zehn Episoden und führten den Manifest-Hype zu einem packenden Ende – fünf Jahre nach dem Start der Serie bei NBC.

Die Geschichte von Manifest dreht sich um die Passagiere des Flugs 828, der von Jamaika nach New York aufbricht. Als dieser landet, sind jedoch fünf Jahre vergangenen. Die Menschen an Bord der Maschine haben nichts davon mitgekriegt. Vom Rest der Welt wurden sie aber längst für tot erklärt. Fortan beginnt das Rätselraten, was wirklich passiert ist.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News