Eine der besten Sci-Fi-Horror-Reihen aller Zeiten kehrt zurück: Alien-Serie holt Mandalorian-Star Timothy Olyphant für spannende Rolle

28.11.2023 - 12:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Alien-Serie im Anmarsch20th Century Fox
0
0
Nachdem Timothy Olyphant in The Mandalorian schon eine Rüstung tragen durfte, wird er in der Sci-Fi-Serie Alien für das beliebte Franchise in eine künstliche Haut der etwas anderen Art schlüpfen.

Seit Sigourney Weaver sich 1979 in Alien das erste Mal als Ripley mit der sabbernden außerirdischen Lebensform anlegte, die aus Oberkörpern springt, sind 44 Jahre vergangen und ein ganzes Sci-Fi-Franchise ist dem Weltraum-Horror entwachsen. In Kürze erwartet uns neben dem Alien-Kino-Reboot Romulus auch die erste Alien-Serie. Dafür wurde jetzt Timothy Olyphant als entscheidende neue Figur besetzt.

Timothy Olyphant wird in der Alien-Serie einen Androiden spielen

Timothy Olyphant ist Serien-Fans als Justified-Protagonist oder als Star Wars-Figur Cobb Vanth aus The Mandalorian bekannt, hat aber auch in Filmen wie The Crazies und Snowden mitgespielt. Den Alien-Serienschöpfer Noah Hawley kennt er bereits durch die Zusammenarbeit in der 4. Staffel von Fargo. Wie Variety  berichtet, wird Timothy Olyphant für die Sci-Fi-Horror-Serie Alien in die Rolle des Androiden Kirsh schlüpfen.

Als Crewmitglieder kennen wir die "Synth" (Synthetics) im Alien-Franchise zum Beispiel durch Ash (Ian Holm) in Alien 1 oder David (Michael Fassbender) in Alien: Covenant. In der Alien-Serie soll Timothy Olyphants Charakter die Hauptfigur Wendy (Sydney Chandler) als Mentor anleiten, weil sie ein Hybrid ist: ein Meta-Mensch, mit dem Gehirn und Bewusstsein eines Kindes, aber mit dem Körper einer Erwachsenen.

Timothy Olyphant in Justified

Zum weiteren Cast der ambitionierten Alien-Serie gehören Alex Lawther, Adarsh Gourav, Samuel Blenkin, Essie Davis und Kit Young. Ridley Scott, der beim ersten Alien-Film Regie führte, ist als Produzent der Serie mit an Bord. Sie soll 70 Jahre in der Zukunft, aber zeitlich vor Ripleys Geschichte und auf der Erde spielen.

Wann startet Noah Hawleys Alien-Serie in Deutschland?

Weder ein internationaler Start der Alien-Serie noch ein deutsches Erscheinungsdatum sind aktuell bekannt. Hierzulande wird die FX-Serie voraussichtlich zu Disney+ kommen. Die Dreharbeiten wurden durch den Hollywood-Streik ausgebremst und sollen erst Anfang 2024 neu aufgenommen werden. Deshalb ist eine Veröffentlichung des Sci-Fi-Abenteuers frühestens Ende 2024 wahrscheinlich.

Podcast: Die 5 größten Streaming-Dienste im Vergleich

Welcher Streaming-Dienst lohnt sich eigentlich für wen? Diese Frage stellen wir uns in der aktuellen Folge des Moviepilot-Podcasts Streamgestöber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben uns deswegen fünf große Streaming-Dienste in Deutschland ausgesucht und stellen sie vor. Dabei beantworten wir wichtige Fragen zum Preis, zu den angebotenen Serien und Filmen und mehr.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News