7.8

All of Us Strangers

Kinostart: 08.02.2024 | Großbritannien, USA (2023) | Liebesfilm, Drama | 105 Minuten | Ab 12

All of Us Strangers ist ein Liebesfilm von Andrew Haigh mit Andrew Scott und Paul Mescal.

In der Fantasy-Romanze All of Us Strangers findet Andrew Scott als Drehbuchautor im Haus seiner Kindheit unerwartet seine Eltern von damals vor, die keinen Tag gealtert zu sein scheinen.

Aktueller Trailer zu All of Us Strangers

Komplette Handlung und Informationen zu All of Us Strangers

Der einsame Drehbuchautor Adam (Andrew Scott) lebt in einem fast leerstehenden Hochhaus Londons und hat eine feste Routine für seinen Alltag. Diese wird erst von seinem geheimnisvollen Nachbarn Harry (Paul Mescal) aus dem Rhythmus gebracht, der dem ersten Treffen weitere folgen lässt. Eine Beziehung entwickelt sich zwischen beiden Männern.

Doch Adams Gedanken schweifen immer wieder auch in seine eigene Vergangenheit. Seine Erinnerungen führen ihn zurück in die Vorstadt, wo er mit seinen Eltern (Claire Foy und Jamie Bell) vor 30 Jahren aufwuchs. Als er dem alten Haus erneut einen Besuch abstattet, erlebt er allerdings eine große Überraschung: Seine Mutter und sein Vater scheinen – so wie er sie als Junge kannte – immer noch dort zu wohnen. Doch wie kann das sein, wenn sie eigentlich längst verstorben sind? Adam beginnt zusammen mit Harry Rückschlüsse auf sein eigenes Leben zu ziehen.

Hintergrund & Infos zu All of Us Strangers

Der Film All of Us Strangers basiert lose auf dem 1987er Roman Strangers von Taichi Yamada. Ursprünglich war deshalb auch der erste Titel des Films, gemäß seiner Literaturvorlage, nur das Wort Strangers. Dasselbe Buch hatte 1988 bereits den japanischen Film The Discarnates inspiriert.

Für Regisseur Andrew Haigh (45 Years) war All of Us Strangers sein sechster Film. Er nannte ihn selbst sein persönlichstes Werk, weil er für die Erforschung familiärer und romantischer Liebe auch seine eigene Vergangenheit intensiv unter die Lupe nehmen musste. Er wollte vor allem die Erfahrung einer bestimmten Generation unter die Lupe nehmen: schwuler Teenager in den 1980ern.

Die Dreharbeiten für All of Us Strangers, im Heim von Adams Eltern, fanden in dem Haus statt, in dem Andrew Haigh seine eigene Kindheit verbracht hatte. (ES)

im Kino

Aktuelle Vorstellungen für All of Us Strangers


Pressestimmen

1 Pressestimmen zu All of Us Strangers

10
Die Pressestimmen haben den Film mit 10 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu All of Us Strangers

7.8 / 10
233 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
14

Nutzer sagen

Lieblings-Film

0

Nutzer sagen

Hass-Film

172

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

22

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare