Will Smith hätte fast einen riesigen Sci-Fi-Hit abgelehnt – aber Steven Spielberg rettete ihn mit einem Helikopter

03.08.2023 - 12:00 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
Will SmithParamount
0
0
Will Smith wäre um ein Haar eine seiner wichtigsten Rollen entgangen. Heute kann er sich bei Steven Spielberg bedanken, der Himmel und Hölle in Bewegung setzte, um den Star zu überzeugen.

Es ist eine der witzigsten – und wahren – Hollywood-Geschichten: Will Smith hat den Sci-Fi-Klassiker Matrix abgelehnt. Und stattdessen im Flop Wild Wild West mitgespielt. Sowas passiert einem nicht zweimal, auch Will Smith nicht. Aber das hat er nur Meisterregisseur Seven Spielberg zu verdanken, wie Will Smith in einem neuen Interview verrät.

Warum Will Smith fast Men in Black abgesagt hätte

Will Smith ist bekannt dafür, seine Rollen sorgfältig auszuwählen. Das verschaffte ihm eine unvergleichliche Erfolgssträhne, mit der er einen Rekord aufstellte. Dieser Auswahlprozess basiert jedoch auf Risikovermeidung, und so kam Will Smiths Matrix-Absage zustande.

Zwei andere große Sci-Fi-Filme in der Vita des Will Smith sind Independence Day und Men in Black. Letzteren hätte Will Smith fast aus einem banalen Grund abgesagt, wie er in einem Talk  mit seinem Schauspielkollegen Kevin Hart erklärte. So habe sein treffsicherer Agent James Lassiter Men in Black als nächsten Film für Smith ausgesucht. Smith verstand zwar den Reiz des Konzeptes. Aber: "Ich wollte Men in Black nicht machen. Das war im Jahr nach Independence Day. Ich wollte nicht zwei Alien-Filme direkt hintereinander drehen."

Was irgendwie sogar nachvollziehbar ist. Andererseits: Es war Men in Black! Und dann kamen auch noch Steven Spielberg und ein Helikopter dazu.

Wie Steven Spielberg Will Smith doch noch überzeugte

Steven Spielberg produzierte den Sci-Fi-Blockbuster und betrieb einen gewaltigen Aufwand, um Will Smith an Bord seines Projektes zu holen: "Steven Spielberg schickte einen Helikopter zu mir", so Will Smith. "Er wollte mit mir sprechen, er [der Helikopter] landete bei seinem Haus. Und er hatte mich schon bei seinem 'Hallo' überzeugt."

Spielberg habe trotzdem den "kältesten Scheiß" zu ihm gesagt. Er habe eine Erklärung von ihm verlangt, "warum du meinen Film nicht drehen willst". Er habe einige seiner strahlenden Werke aufgezählt, etwa E.T. und Der weiße Hai.

All das wäre aber wohl gar nicht nötig gewesen. Steven Spielbergs "Hallo" und der extra für Will Smith losgeschickte Helikopter reichten vollkommen aus, um ihn doch noch in eine seiner bekanntesten Rollen zu zerren.

Men in Black wurde schließlich zu einem gewaltigen Erfolg und spielte 587 Millionen US-Dollar weltweit ein. Agent J gehört heute zu den bekanntesten Rollen des Stars.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News