The Mandalorian & Grogu: So einen Star Wars-Film hat es 47 Jahren noch nie gegeben

07.05.2024 - 18:05 UhrVor 19 Tagen aktualisiert
The MandalorianDisney
0
0
The Mandalorian & Grogu ist der nächste große Star Wars-Film, der ins Kino kommt. Hier erfahrt ihr alles zum nächsten Kapitel rund um den Kopfgeldjäger Din Djarin und seinem Schützling Baby Yoda.

Seit dem Kinostart von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers im Dezember 2019 hat es keinen neuen Star Wars-Film gegeben. Das wird sich mit The Mandalorian & Grogu ändern. Bisher haben wir die titelgebenden Figuren nur bei Disney+ im Serienformat gesehen. Jetzt erleben Din Djarin und Baby Yoda ihr erstes Leinwandabenteuer. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zu dem heiß erwarteten Star Wars-Projekt.

Wann startet The Mandalorian & Grogu im Kino?

The Mandalorian & Grogu startet am 21. Mai 2026 in den deutschen Kinos. Angekündigt wurde das Projekt im Januar 2024. Die Dreharbeiten sollen im Juni 2024 beginnen. The Mandalorian & Grogu ist der insgesamt 12. Star Wars-Kinofilm und der erste Star Wars-Film, der als Spin-off aus einer Serie hervorgegangen ist.

Die Dreharbeiten warten mit einem Novum für das Franchise auf. The Mandalorian & Grogu ist der erste Star Wars-Film, der in Kalifornien gedreht wird. Zuvor waren die Produktionen in Großbritannien (Studios: Elstree, Shepperton, Ealing, Leavesden und Pinewood) und Australien (Fox Studios) angesiedelt.

Was ist die Handlung von The Mandalorian & Grogu?

Konkrete Details zur Handlung sind noch nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Geschichte nach den Ereignissen der 3. Staffel von The Mandalorian einsetzt und viele bekannte Figuren aus der Sternensaga zurückbringt.

Im Zuge der Ankündigung des Films wurde eine explosive Konzeptzeichnung enthüllt, die uns ein erstes Gespür für den Film gibt. Angefertigt wurde dieses von Konzeptzeichner Ryan Church, der bereits bei den Prequels ikonische Designs beisteuerte.

The Mandalorian & Grogu

Wer gehört zur Besetzung von The Mandalorian & Grogu?

Es wird erwartet, dass Pedro Pascal in der Hauptrolle zurückkehrt. In der Serie hat er dem Mandalorianer seine Stimme geliehen und ihn in einzelnen Szenen auch gespielt. Ohne seine Doubles wäre Din Djarin allerdings nicht komplett: Brendan Wayne und Lateef Crowder sind die meiste Zeit vor der Kamera zu sehen, wenn der Mando sein Gesicht unter dem Helm versteckt, was nicht selten der Fall ist.

Denkbar wäre zudem die Rückkehr vertrauter Mando-Figuren wie:

Nicht mehr dabei ist Carl Weathers, der in den ersten drei Staffeln von The Mandalorian als Greef Karga zu sehen war. Der Schauspieler ist im Februar 2024 gestorben.

Kehrt Luke Skywalker in The Mandalorian & Grogu zurück?

Der vermutlich denkwürdigste Moment der Mando-Serie ist das Finale der 2. Staffel, in dem Luke Skywalker (ein digital verjüngter Mark Hamill) als Retter in der Not auftaucht und den kleinen Grogu schützend zu sich nimmt. Dieser Luke Skywalker war auch ein Teil des Spin-offs Das Buch von Boba Fett. Es ist durchaus vorstellbar, dass er auch im Mando-Film dabei ist, vielleicht sogar zusammen mit Leia Organa und Han Solo.

Luke Skywalker in The Mandalorian

Wer ist der Regisseur von The Mandalorian & Grogu?

Inszeniert wird The Mandalorian & Grogu von Jon Favreau, der bereits als Serienschöpfer und Showrunner der zugrundeliegenden Serie fungierte. Er hat die meisten Drehbücher von The Mandalorian geschrieben, bisher allerdings nur bei einer Episode Regie geführt, nämlich beim spektakulären Auftakt der 2. Staffel mit dem Krayt-Drachen. Ansonsten ist er für Filme wie Iron Man, The Jungle Book und Buddy – Der Weihnachtself bekannt.

Wer ist der Drehbuchautor von The Mandalorian & Grogu?

Beim Drehbuch schließt sich Favreau einmal mehr mit Star Wars-Mastermind Dave Filoni zusammen, der das Franchise seit The Clone Wars begleitet. Favreau und Filoni sind ein eingespieltes Team. Schon bei The Mandalorian haben sich die beiden Filmschaffenden ergänzend unter die Arme gegriffen, ehe Filoni mit Ahsoka sein erstes eigenes Live-Action-Projekt in der weit entfernten Galaxis bei Disney+ in Stellung brachte.

Moment, dreht Dave Filoni nicht seinen eigenen Mando-Film?

Ja, genau. Es befinden sich zwei Kinofilme bei Lucasfilm in Entwicklung, die auf das von The Mandalorian losgetretene Serien-Universum zurückgehen.

  • Der erste ist The Mandalorian & Grogu und wird von Jon Favreau inszeniert.
  • Der zweite wurde bei der Star Wars Celebration 2023 angekündigt und führt die einzelnen Mandoverse-Geschichten zusammen. Der Film wird von Filoni inszeniert, hat aber noch keinen konkreten Kinostart.

Bisher gehören zum Mandoverse:

Und welche Star Wars-Filme kommen sonst noch?

Neben den beiden Mando-Filmen befinden sich aktiv zwei weitere Projekte in Entwicklung. Auf der einen Seite wäre ein neuer Star Wars-Film mit Daisy Ridley als Rey Skywalker. Auf der anderen Seite erforscht Indiana Jones 5-Regisseur James Mangold die Ursprünge der Jedi und der Macht in einem Film mit dem Arbeitstitel Dawn of the Jedi.

Darüber hinaus existieren viele Projekte, die angekündigt und später wieder auf Eis gelegt wurden. Wir haben eine Übersicht mit allen Star Wars-Filmen erstellt, die im Lauf der vergangenen Jahre die Runde gemacht haben, bis heute aber nicht erschienen sind. Und wenn ihr wissen wollt, was definitiv kommt: Hier findet ihr alle Star Wars-Projekte, die definitiv von Lucasfilm im Kino oder bei Disney+ veröffentlicht werden.

The Mandalorian & Grogu startet am 21. Mai 2026 im Kino.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt The Mandalorian

Kommentare

Aktuelle News