Star Wars-Fans nach Ahsoka-Finale emotional komplett aufgelöst: "Die letzten Bilder, die wir je von Ray Stevensons Baylan Skoll sehen werden"

04.10.2023 - 09:10 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
Star Wars: AhsokaDisney
0
0
Das Finale von Ahsoka stimmt Star Wars-Fans besonders aus einem Grund traurig: Es ist das letzte Mal, dass Ray Stevenson als Baylan Skoll in der weit entfernten Galaxis zu sehen ist.

Vor wenigen Stunden wurde das Finale von Ahsoka bei Disney+ veröffentlicht. Die Star Wars-Serie begleitete uns in den vergangenen Wochen und lieferte nun ein gleichermaßen spektakuläres wie berührendes Finale ab. Gerade in den letzten Momenten der Episode setzt Serienschöpfer Dave Filoni auf starke Emotionen.

Berührend ist das Ahsoka-Finale nicht nur aufgrund der erzählten Geschichte: Es ist auch das letzte Mal, dass wir Ray Stevenson in der Rolle des ehemaligen Jedi Baylan Skoll sehen, der im Lauf der acht Episoden als Gegenspieler von Ahsoka und Co. aufgetreten ist. Im May dieses Jahres verstarb der britische Schauspieler in Italien.

Star Wars-Fans ehren Ray Stevenson: Mit Baylan Skoll hat er eine der besten neuen Figuren der Saga geschaffen

Viele Star Wars-Fans nehmen das Ahsoka-Finale zum Anlass, um sich von Stevenson zu verabschieden. "Vielen Dank für deine unglaubliche Leistung, wir werden dich nie vergessen", heißt es auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter), wo gerade viele Erinnerungs-Posts zusammenkommen und den Schauspieler ehren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die acht Episoden von Ahsoka sind vorbei. "Lasst uns aber nicht vergessen, wie phänomenal der verstorbene Ray Stevenson als Baylon Skoll in der gesamten Serie war." Egal, wie Baylans Geschichte weitergeht: Stevenson hinterlässt eine ikonische Star Wars-Figur, die einen besonderen Platz im Herzen der Fans gefunden hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Die letzten Bilder, die wir je von Ray Stevensons Baylan Skoll sehen werden" – diese Worte schmerzen. Obwohl Baylan im Ahsoka-Finale selbst gar keine große Rolle mehr spielt, schenkt Filoni der Figur und ihrem Darsteller einen letzten starken Moment, der so schnell nicht aus dem Gedächtnis der Star Wars-Fans verschwinden wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Selten hat sich das Star Wars-Fandom so schnell in eine neue Figur verliebt wie bei Baylan Skoll. Der Abschied von Ray Stevenson fällt umso schwerer.

Das Ahsoka-Finale war phänomenal, aber nichts war herzzerreißender, als den verstorbenen Ray Stevenson zum letzten Mal als Baylan zu sehen. Es ist deprimierend zu wissen, dass wir keine weitere Darbietung von ihm bekommen werden. Vor allem, weil seine Figur noch so viel Potential in sich birgt, gerade nach diesem Cliffhanger. Niemand wird jemals an die Überzeugungskraft deiner Performance heranreichen. Vielen Dank, dass du uns auf diese unglaubliche Reise mitgenommen haben. Ruhe in Frieden, Ray Stevenson.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mit Co-Star Ivanna Sakhno hatte Stevenson besonders viele denkwürdige Szenen. Auf Instagram verabschiedet sie sich mit den Worten: "Für meinen Freund Ray. Für immer dein Wolf." Sakhno verkörperte in Ahsoka die Schülerin von Baylan Skoll, Shin Hati.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Ahsoka-Finale wartet mit einem recht offenen Ende auf. Sowohl die Geschichte von Baylan als auch die Geschichte von Shin ist noch nicht abgeschlossen. Bisher gibt es allerdings keine offizielle Ansage, ob die Figur Baylan für zukünftige Staffeln oder anderweitige Star Wars-Projekte neu besetzt wird.

Nach dem Ahsoka-Finale: Ein Auftritt von Ray Stevenson kommt noch

Die 8. Folge von Ahsoka markiert Stevensons finalen Auftritt im Star Wars-Universum. Um seine allerletzte Rolle vor der Kamera handelt es sich jedoch nicht. Vor seinem Tod drehte er den ungarischen Actionfilm 1242: Gateway To The West, der ins Europa des 13. Jahrhunderts entführt und posthum veröffentlicht wird.

Als Stevenson gestorben ist, war er zudem mitten in den Dreharbeiten zu Cassino in Ischia. In diesem Film wird er aber nicht mehr auftauchen. Im Juli wurde verkündet, dass der aus Prison Break bekannte Dominic Purcell Stevensons Part übernimmt. Der Film erzählt von einem gealterten Action-Star, der einen letzten Hit landen will.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Star Wars: Ahsoka

Kommentare

Aktuelle News