Beliebt

Neue Vikings-Serie bei Netflix: Alexander Ludwig will als Björn zurückkehren

25.06.2020 - 11:45 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
0
2
Vikings: Valhalla - Die wichtigsten Infos zum Spin-off
3:52
Vikings: Alexander Ludwig als BjörnAbspielen
© History Channel/Netflix
Vikings: Alexander Ludwig als Björn
Netflix bringt mit Vikings: Valhalla ein Spin-off zu Vikings auf den Weg. Alexander Ludwig kann sich vorstellen, auch für die neue Serie vor der Kamera zu stehen.

Voraussichtlich Ende des Jahres erwarten uns noch 10 Folgen von Vikings, dann aber ist es mit der 6. Staffel und der Serie endgültig vorbei. Die gute Nachricht: Netflix produziert mit Vikings: Valhalla einen Nachfolger, der 100 Jahre nach dem Original spielt und ganz neue Figuren einführt.

Demnach wird es wohl schwierig, die alten Stars wieder einzubringen. Björn-Darsteller Alexander Ludwig macht uns im Interview mit TV Guide  aber trotzdem Hoffnung. Er kann sich gut vorstellen, bei einem künftigen Vikings-Projekt wieder an Bord zu kommen.

Vikings Staffel 1-5 im Stream
Zum Deal
Deal

Vikings Valhalla: Ist Björns Geschichte noch nicht zu Ende?

Obwohl sich Vikings seinem Ende nähert, könnte Alexander Ludwigs Zeit als Björn noch nicht vorbei sein - was er auch selbst hofft. Dabei erwähnt er konkret die Netflix-Serie Vikings: Valhalla sowie mögliche Filme, die offenbar ebenfalls in Betracht gezogen werden. In der Wikinger-Kultur verstecke sich "so viel unglaubliche Geschichte", sodass man nie wissen könne.

Vikings: Valhalla bei Netflix: Alles Wichtige im Video!

Vikings: Valhalla - Die wichtigsten Infos zum Spin-off
Abspielen

So könnte Alexander Ludwig in Valhalla zurückkehren

Über Visionen oder Rückblenden wäre es sicher nicht schwer, Björn in Vikings: Valhalla einzubinden. Theoretisch ist auch möglich, dass Ludwig in dem Sequel eine ganz neue Rolle übernimmt. Dies allerdings könnte manche Fans irritieren, die den Darsteller eigentlich als Sohn von Ragnar Lodbrok und Lagertha ins Herz geschlossen haben.

Bis jetzt deutet vieles darauf hin, dass die inhaltliche Verbindung zwischen Vikings und Vikings: Valhalla generell eher subtil sein wird. Mit Wilhelm der Eroberer soll zwar ein Nachfahre Rollos auftauchen, im Grunde erwartet uns jedoch eine komplett neue Geschichte. Umso spannender wäre es natürlich, wenn sich der eine oder andere Vikings-Star hier dennoch irgendwie "reinschmuggelt".

Wann die neue Serie bei Netflix startet, ist noch nicht offiziell bekannt. Wegen Corona müssen wir davon ausgehen, dass sich die Produktion verzögert. Die 1. Staffel wird aus 24 Episoden bestehen und vermutlich in 2 Teilen veröffentlicht werden.

Podcast für Vikings-Fans: Lohnt sich The Last Kingdom bei Netflix?

In dieser Folge von Streamgestöber dreht sich alles um Uhtred von Bebbanburgs Abenteuer in 4 Staffeln der Netflix-Serie The Last Kingdom.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Da The Last Kingdom in derselben Epoche spielt wie Vikings, liegt ein Vergleich der beiden Serien nahe. Doch das ist nur eines der vielen Themen in der Episode. Jenny Jecke und Jenny Ullrich diskutieren Uhtreds Entwicklung, lieb gewonnene Figuren, die Schlachtenszenen und sie geben einen Ausblick auf die Zukunft der Serie.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr Björn bzw. Alexander Ludwig auch in Vikings: Valhalla sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News