Beliebt

Dwayne Johnson startet Muskel-Krieg mit Marvel: Vor dem neuen DC-Helden muss selbst Thor winselnd zurückweichen

22.02.2021 - 18:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
5
3
Black Adam und Dwayne Johnson
© Warner Bros./Universal
Black Adam und Dwayne Johnson
Chris Hemsworth baut für Thor 3 gerade richtig Muskeln auf. Dwayne Johnson will das für den DC-Kracher Black Adam aber noch in den Schatten stellen, wie ein Video zeigt.

Der beleibte Thor aus Avengers 4: Endgame ist Geschichte. In Asgard stehen die Zeichen auf Muskelaufbau, und Chris Hemsworth will mit seinem Trainingsprogramm für Thor 4: Love and Thunder der muskelgepackten Superhelden-Welt zeigen, wo der Mjölnir hängt.

Ein großer Konkurrent könnte seine Bemühungen allerdings zunichte machen: Dwayne Johnson möchte für den DC-Kracher Black Adam jetzt die Muskel-Messlatte in unerreichte Höhen stemmen.

So sagt Dwayne Johnson mit Black Adam Thor und Co. den Kampf an

Das lässt sich zumindest aus dem Video entnehmen, das Fitness-Hüne Dwayne Johnson jetzt zu seinem Black Adam-Training auf Instagram postete:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Morgens Cardio mit leerem Magen, später dann Training, manchmal sogar um Mitternacht. Ich bereite mich auf den großen Wurf vor: Black Adam. [...] Es wird groß, aber auch definierend. Ich will die Messlatte für Superhelden-Filme hochlegen und die beste Verfassung meiner ganzen Karriere mitbringen.

Dwayne "The Rock" Johnson droht den Marvel-Lappen

Seine Worte klingen wie eine Kampfansage an Marvel: Bisher seid ihr mit eurer ruhigen Superhelden-Kugel noch durchgekommen, ihr Donnergötter-Schönlinge und Millionäre in Kampfanzügen. Aber jetzt ist Schluss damit. Dieser DC-Antiheld schlürft euch zum Frühstück wie einen Proteinshake. Aus Johnsons Mund will das schon was heißen.

Schließlich war Dwayne "The Rock" Johnson nie anders auf der Leinwand zu sehen denn als Ehrfurcht einflößender Muskelberg. Wenn jemand wie er die Messlatte höher legen will, wird es zu beiden Seiten des Bizeps-Podiums schnell ziemlich eng.

Versteckt sich schonmal: Zachary Levi als Black Adams Gegenspieler Shazam.

Es sieht also ganz danach aus, als wollte der Action-Star mit Black Adam eine neue Ära im Schlagabtausch zwischen den Marvel- und DC-Universen einläuten. Für einen solchen Schritt eignet sich der kommende Superhelden-Blockbuster besonders gut.

DC-Antiheld mit dunkler Vergangenheit: Darum geht's in Black Adam

Welche Story wir in Black Adam genau zu sehen bekommen, ist zwar bisher noch nicht bekannt. Auf Basis der Comic-Grundlage lassen sich aber ein paar spannende Vermutungen anstellen: Black Adam hat darin von Shazam seine Kräfte erhalten, wird aber durch seine eigene Machtgier zu dessen schlimmstem Feind.

Black Adam ist ein Ex-Bösewicht

Durch Eingreifen der sogenannten Justice Society of America kann der DC-Fiesling allerdings zu einem Teil rehabilitiert werden und nimmt fortan mehr die Rolle eines hartgesottenen Antihelden an, der sich nur seiner eigenen Moral verpflichtet fühlt.

Black Adam bietet Dwayne Johnson die ideale Bühne

Das Superhelden-Team der Justice Society of America soll nun auch eine Rolle im Black Adam-Leinwandabenteuer spielen, wie ein Teaser verriet. Ob darüber hinaus Zachary Levi aus dem Shazam-Kinofilm in Black Adam auftreten wird, ist bisher nicht klar.

Wird auch auf der Leinwand dabei sein: Die Justice League of America.

Black Adam bietet Dwayne Johnsons Muskel-Ambitionen also eine ideale Bühne: Mit der Einführung eines neuen Übermenschen ins DCEU, der Justice Society und der Idee eines Ex-Bösewichts als Helden ist der Blockbuster die ideale Gelegenheit, um gegenüber dem Marvel-Konkurrenten mit Bizeps-Spielchen einen vernichtenden Ersteindruck zu hinterlassen.

Wann kommt Black Adam mit Dwayne Johnson ins Kino?

Bis zum Kinostart von Black Adam dürfen wir also gespannt sein, ob er Marvel-Konkurrent Thor den Oberarm-Rang abläuft. Das wäre eine beachtliche Leistung, immerhin leidet Chris Hemsworths Stunt Double für Thor 4 schon jetzt Höllenqualen. Es wird allerdings noch eine ganze Weile dauern.

Für Black Adam gibt es momentan nämlich noch kein Startdatum. Der ursprünglich für Dezember 2021 eingeplante DC-Kracher wird wegen der Corona-Pandemie erst im April mit dem Dreh beginnen. Wir rechnen nicht vor Ende 2022 mit einem Kinostart.

Podcast für DC-Fans: Vor Black Adam kommt der lang ersehnte Snyder Cut

Der sogenannte Snyder-Cut des DC-Blockbusters Justice League war erst ein Traum, dann ein Meme und schließlich Realität. In dieser Folge von Streamgestöber sprechen wir über Zack Snyders neue Schnittfassung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Warum kämpften Fans für diese Fassung? Was erwartet uns in der neuen Version des Superhelden-Abenteuers mit Batman, Wonder Woman und Superman? Im Podcast diskutieren wir diese Fragen. Henry Cavills legendärer Schnurrbart kommt natürlich auch nicht zu kurz.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Freut ihr euch auf Black Adam?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News