Charlie Sheen beleidigte den TAAHM-Schöpfer und 11 Tage später war er gefeuert – jetzt drehen sie zusammen Two and Half Men 2.0

25.09.2023 - 17:00 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
Two and a Half Men
CBS
Two and a Half Men
0
0
Ein Two and Half Men-Comeback war jahrelang völlig ausgeschlossen. Charlie Sheen hatte sich vor seinem Rauswurf mit dem Schöpfer überworfen. Seit kurzem stehen die Chancen wieder besser.

Dieses Jahr feiert Two and a Half Men Jubiläum. 2003 ging die Sitcom auf Sendung: Damals stolperten Allan (Jon Cryer) und sein Sohn Jake (Angus T. Jones) in die Wohnung von Charlie Harper (Charlie Sheen). Der reiche Komponist nahm seinen Bruder auf und fertig war die Erfolgsgeschichte.

Charlie Sheen hatte schon vor der Serie private Probleme. 8 Jahre ging das Projekt TAAHM trotzdem gut – dann, im Jahr 2011, zerbrach das Trio. Der Rauswurf des Hauptdarstellers hatte sich lange angedeutet. Es gab aber wohl den einen Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.

Charlie Sheen stritt sich heftig mit Two and a Half Men-Schöpfer Chuck Lorre

Wir schreiben den 24. Februar 2011. Das renommierte Magazin Entertainment Weekly  berichtet über eine wilde Tirade Charlie Sheens gegen TAAHM-Schöpfer und Sitcom-Genie Chuck Lorre (The Big Bang Theory). Im Zuge dessen nannte Sheen den langjährigen Weggefährten unter anderem einen "Clown" und einen "dummen, dummen kleinen Mann".

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

11 Tage später erfuhr die ganze Welt: Two and a Half Men wird nicht mit Charlie Sheen weitergehen . Ob am Ende die Beleidigungen den Rausschmiss auslösten, ist unbekannt. Die beiden Ereignisse liegen auffällig nah beieinander. Andererseits war schon in den Jahren zuvor viel passiert. Über die vielen Gründe, die zum Rauswurf von Charlie Sheen führten, sprechen wir oben im Podcast ausführlich.

TAAHM 2.0: Chuck Lorre und Charlie Sheen haben sich wieder versöhnt und drehen eine Serie zusammen

12 Jahre nach diesen wilden Tagen im Spätwinter 2011 haben sich Lorre und Sheen offenbar wieder die Hände gereicht. Im April wurde bekannt, dass die Streithähne gemeinsam die Serie How to Be a Bookie drehen. Hier könnt ihr mehr über das Two and a Half Men 2.0 nachlesen.

Sheen wird darin nur eine Nebenrolle übernehmen. Dennoch sendet dieses Projekt ein Signal: Lorre und Sheen verstehen sich wieder. Womöglich führt das in Zukunft zu einem Two and a Half Men-Revival. Ein solches war jahrelang vollkommen unrealistisch.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News