Community

Amy Poehler über Parks and Recreation-Revival: "Wir wären alle wieder dabei"

29.05.2018 - 15:30 Uhr
2
2
Parks and Recreation
© NBC
Parks and Recreation
In einem Interview der Talk Show von Ellen DeGeneres äußerte sich Komikerin Amy Phoeler positiv über ein Revival von Parks and Recreation. Besteht Grund zur Freude?

Die Serie Parks and Recreation hat sich in die Herzen vieler Zuschauer gescherzt. Nach 7 Staffeln und 125 Episoden besitzt die Sendung der Macher von The Office eine große Fanbase. Am vergangenen Mittwoch waren die Schauspiel-Kollegen Amy Poehler und Nick Offerman zu Gast bei Talk-Show-Host Ellen DeGeneres und plauderten auch über eine Wiederbelebung der beliebten Sitcom. Poehler sagte, sie sei sich sicher, dass neben ihr auch der Rest des Casts wieder mitmachen würde.

Zuversicht für ein Parks and Recreation-Revival

Nick Offermans Ehefrau Megan Mullally spielt in der Fortsetzung der Kult-Serie Will & Grace mit, die nach 13 Jahren ein überaus erfolgreiches Revival erlebte. Für Gastgeberin Ellen Anlass genug zu fragen, ob auch Parks and Recreation möglicherweise die Chance auf eine Rückkehr hat. Daraufhin antwortete Poehler:

Ich spreche für uns alle und sage: wir wären alle wieder dabei. Ich denke wir würden es eines Tages wieder machen. Das wäre großartig.

Amy Poehler als Leslie Knope

Darüber hinaus scherzte die Runde darüber, dass, sollte Beyonce Knowles die Rolle der Bürgermeisterin übernehmen, würden sie die Sendung garantiert wiederbeleben. Wie viel Glaube der Aussage Phoelers hinsichtlich eines tatsächlichen Revivals der NBC-Serie geschenkt werden kann, ist fraglich. Jedoch ist die Behauptung, dass der Cast grundsätzlich für ein Revival von Parks and Recreation zur Verfügung stünde, für Fans bereits ein kleiner Anlass, Hoffnung in diese Pläne zu setzten.

Für wie wahrscheinlich haltet ihr ein Revival von Parks and Recreation?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News