zurück zu Tom Skerritt

Biografie Tom Skerritt

Tom Skerritt ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der seine größten Erfolge mit dem satirischen Antikriegsfilm M.A.S.H. (1970) von Robert Altman und seiner Hauptrolle in der Serie Picket Fences – Tatort Gartenzaun (1992-1996) feierte. Für letztere erhielt der aus Detroit stammende Schauspieler den Emmy.

Leben und Werk

Nach seinem Debüt im Kriegsfilm Hinter feindlichen Linien an der Seite von Robert Redford (1962) spielte Tom Skerritt in zahlreichen Kinofilmen und Fernsehserien mit. Harold and Maude" (1971) von Hal Ashby oder Am Wendepunkt (1977) mit Shirley MacLaine sind nur einige Filme der über fünfzig Jahre andauernden Karriere des Schauspielers. In den 1980er Jahren übernahm Tom Skerritt eine Gastrolle in der beliebten Serie Cheers (1982-1993) und spielte später neben Clint Eastwood im Actionthriller Rookie – Der Anfänger (1990) oder in Tränen der Sonne (2003) an der Seite von Bruce Willis.


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Tom Skerritt