zurück zu Tadanobu Asano

Biografie Tadanobu Asano

Tadanobu Asano wurde am 27. November 1973 in Yokohama geboren und ist ein bekannter japanischer Schauspieler, der sich gerne schräge Rollen aussucht. So mimte er zum Beispiel den sado-masochistisch veranlagten Jakuza-Emporkömmling Kakihara in Takashi Miikes Horrorfilm Ichi the Killer.

Biografie
Tadanobu Asano wurde als Tadanobu Sato in Yokohama in Kanagawa, Japan, geboren, als Sohn des Künstlers Yukihisa Sato und Junko. Erst Jahre später nahm der Schauspieler den Nachnamen Asano als seinen Künstlernamen an. Er hat sowohl norwegische als auch niederländische Vorfahren. Sein älterer Bruder Kujun Sato ist Musiker. Gemeinsam mit seinem Vater führt Tadanobu Asano die Schauspieleragentur Anore Inc., bei der unter anderem Schauspieler wie Ryô Kase und Rinko Kikuchi vertreten sind.

Seine erste Schauspielrolle nahm Tadanobu Asano im Alter von 16 Jahren an. Damals war er in der Fernsehshow Kinpachi Sensei zu sehen. Sein Debüt auf der Kinoleinwand feierte er schließlich 1990 in der Sportromanze Swimming Upstream, wobei er seinen ersten filmischen Erfolg mit dem TV-Film Fried Dragon Fish verzeichnen konnte. 1997 wurde Asano bei den Japanese Academy Awards in der Kategorie Most Popular Performer nominiert. Weitere filmische Highlights von Asano sind außerdem Zatoichi - Der blinde SamuraiLast Life in the Universe und The Taste of Tea

Seinen internationalen Durchbruch absolvierte der Japaner als Krieger Hogun in der Marvel-Comicverfilmung Thor. Auch in Thor 2: The Dark Kingdom und Thor 3: Ragnarok spielte Asano einen der treuen Wegbegleiter des nordischen Gottes. Neben Liam Neeson wirkte Asano außerdem in dem Actionfilm Battleship sowie in Martin Scorseses Drama Silence mit. 

Familie und Privates
Tadanobu Asano lernte das J-Pop-Idol Chara 1994 am Set des Films Picknick kennen. Ein Jahr später heirateten die beiden, sie haben zwei gemeinsame Kinder. Im Juli 2009 gaben Asano und Chara ihre Scheidung bekannt. (LM)


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Tadanobu Asano