zurück zu Pamela Anderson

Biografie Pamela Anderson

Sie war das ultimative Sexsymbol der 1990er Jahre und wurde in dieser Zeit zur wohl bekanntesten Blondine der Welt. Nicht nur ihre blonden Haare stechen bei Pamela Anderson hervor, sondern vor allem ihre große Oberweite, welche sie vier Mal operieren ließ. Die kanadisch-amerikanische Schauspielerin wurde am 1. Juli 1967 in Ladysmith in Kanada geboren. Weltberühmt wurde Pamela Anderson durch die Fernsehserie Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu, in der sie neben David Hasselhoff fünf Jahre lang die Rettungsschwimmerin Casey Jean Parker spielte.

Für Schlagzeilen sorgte Pamela Andersons turbulente Ehe (19. Februar 1995 – 28. Februar 1998) mit Tommy Lee, dem Schlagzeuger und Skandalrocker der Heavy-Metal-Band Mötley Crüe. Berühmtheit erreichte auch ihr Hochzeitsporno, den sie mit Tommy Lee im Jahr 1995 aufgenommen hatte. 1998 musste Lee drei Monate im Gefängnis verbringen, da Pamela Anderson ihn wegen Körperverletzung angezeigt hatte. Schließlich wurde die Ehe geschieden. Mit dem schwedischen Model Marcus Schenkenberg und dem amerikanischen Musiker Kid Rock war Pamela Anderson nach Lee kurzzeitig liiert. Seit Ende Juli 2006 sind Kid Rock und Anderson verheiratet. Sie ist Mutter zweier Kinder (Brandon, * 6. Juni 1996 und Dylan, * 29. Dezember 1997).

Wissenswertes

Das Guinness-Buch der Rekorde verzeichnete Pamela Anderson im Jahr 1996 als die im Internet am häufigsten erwähnte Frau. Das ehemalige Pin-Up-Girl ist strikte Vegetarierin, engagiert sich für den Tierschutz und ist aktives Mitglied der Tierrechtsorganisation PETA. Für ihre Darbiertung in Barb Wire – Flucht in die Freiheit erhielt Pamela Anderson die Goldene Himbeere als schlechtester Newcomer 1996.


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Pamela Anderson
Jetzt online schauen!Brave Mädchen tun das nicht