zurück zu McG

Biografie McG

Der Regisseur und Filmproduzent McG, der mit bürgerlichen Namen Joseph McGinty Nichol heißt, begann seine Karriere als Musikproduzent und Regisseur von Videoclips. McG wechselte ins Filmgeschäft, nachdem er von Drew Barrymore gebeten worden war, bei dem von ihr fürs Kino produzierten Serien-Remake 3 Engel für Charlie Regie zu führen. 3 Engel für Charlie wurde ein internationaler Kinohit und McG übernahm auch bei der Fortsetzung 3 Engel für Charlie – Volle Power die Regie.

Daneben produzierte McG zahlreiche Fernsehserien, darunter langlebige Hits wie O.C., California, Supernatural, Chuck und Human Target, aber auch Fehlschläge wie das amerikanische Remake der britischen Kult-Sitcom Spaced, deren Original den Karrierestart britischer Comedy-Stars wie Simon Pegg und Edgar Wright markiert.

Auch einige von McGs Filmprojekten waren alles andere als erfolgreich. So beschäftigte er sich lange Zeit mit dem nicht realisierten Film Superman: Flyby und begann mit Adrien Brody die Dreharbeiten zu einem Remake von Die Rache der Eierköpfe, bei dem die Studioverantwortlichen jedoch vorzeitig die Produktion wieder stoppten.

Neben seiner Produzententätigkeit bei mehreren Fernsehshows der Pop-Gruppe Pussycat Dolls, versuchte sich McG als Regisseur des anspruchsvollen Sportdramas Sie waren Helden, bevor er sich mit Terminator: Die Erlösung und der Action-Komödie Das gibt Ärger wieder dem Popcorn-Kino zuwendete. (AK)


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu McG
Ab 29. Oktober im Kino!Zombie - Dawn of the Dead