zurück zu Max von der Groeben

Biografie Max von der Groeben

Maximiliam Graf von der Groeben wurde am 15. Januar 1992 in Köln geboren und ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Seit 2003 ist der Jungschauspieler bereits im Filmgeschäft. Damals machte er sein Debüt in der RTL-Serie Bernds Hexe.

Max von der Groeben kam 1992 als Sohn der Nachrichtenmoderatorin Ulrike von der Groeben und des Sportjournalisten Alexander von der Groeben zur Welt. Seine jüngere Schwester Carolin von der Groeben arbeitet ebenfalls als Schauspielerin.

Seine schauspielerischen Anfänge machte Max von der Groeben mit Serien wie Bernds Hexe und Danni Lowinski sowie TV-Filmen wie Rotkäppchen und Freilaufende Männer. Einer breiteren Masse wurde er schließlich durch erfolgreiche deutsche Kino-Komödien wie Fack ju Göhte, Doktorspiele und Abschussfahrt bekannt. Nebenbei leiht er auch vielen Animationsfiguren seine Stimme, so zum Beispiel dem Titelhelden von Der kleine Drache Kokosnuss. (LM)


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Max von der Groeben