zurück zu Masi Oka

Biografie Masi Oka

Der japanisch-amerikanische Schauspieler und Computereffekt-Künstler Masi Oka wurde am 27. Dezember 1974 in Tokio als Masayori Oka geboren und ist vor allem bekannt aus der Serie Heroes.

Masi Oka ließ es sich trotz seines Erfolges als zeitmanipulierender Japaner Hiro Nakamura in der Superheldenserie Heroes nicht nehmen, nebenbei noch seinem ursprünglichen Beruf nachzugehen und bei der Spezialeffekte-Firma Industrial Light & Magic von George Lucas an den Effekten für Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 zu arbeiten. Zuvor hatte Oka seine Schauspiellaufbahn mit Gastrollen in Serien wie Gilmore Girls oder Dharma & Greg begonnen, während er unter anderem an den Computereffekten von Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung, Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger und Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith mitarbeitete.

Nach dem Ende von Heroes ist Masi Oka seit 2010 als Gerichtsmediziner Dr. Max Bergman in der Krimiserie Hawaii Five-0 zu sehen.


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Masi Oka