zurück zu Lisa Vicari

Biografie Lisa Vicari

Lisa Vicari ist unter anderem bekannt aus den Filmen Hell, Hanni & Nanni, Einer wie Bruno sowie der Serie Dark.

Biografie von Lisa Vicari

Lisa Vicari wurde am 11. Februar 1997 in München geboren. Schon als Kind entdeckte Lisa ihre Leidenschaft, in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Bereits im Alter von 12 Jahren trat Lisa erstmals vor die Kamera und spielte 2009 in dem Kurzfilm Tunnelblicke mit. Nur ein Jahr später folgte ihr Leinwanddebüt in dem Spielfilm Hanni & Nanni, der Filmadaption von Enid Blytons gleichnamiger Kinderbuchreihe. Hier spielte Lisa die Rolle der Suse.

Im Jahr 2011 trat Lisa in Tim Fehlbaums Endzeitthriller Hell auf. Für ihre Rolle in dem deutschen Genrefilm wurde sie mit dem New Faces Awards ausgezeichnet. Es folgten weitere Rollen in den Filmen Einer wie Bruno, Doktorspiele und Luna sowie kleinere Rollen in Serien. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin begann Lisa Vicari nach dem Abitur ein Studium im Fach Medienwissenschaften.

Martha Nielsen in Dark

Internationale Aufmerksamkeit erhielt Lisa Vicari schließlich im Jahr 2017 durch ihren Auftritt in der ersten deutschen Netflix-Serie Dark. In der komplexen Zeitreiseserie, die sich internationaler Beliebtheit erfreut, spielt Lisa die Rolle der 16-jährigen Schülerin Martha Nielsen, die den Verlust ihres kleinen Bruders Mikkel verarbeiten muss. Ihre komplizierte Beziehung zu Protagonist Jonas ist ein zentraler Bestandteil der Serie. (MW)


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Lisa Vicari
Jetzt im Kino!The Beach House