zurück zu Claudia Eisinger

Biografie Claudia Eisinger

Die deutsche Schauspielerin Claudia Eisinger wurde am 22. September 1984 in Berlin geboren und ist den meisten Zuschauern spätestens seit ihrer Hauptrolle in der Romanverfilmung Mängelexemplar bekannt.

Biografie
Bereits in jungen Jahren entdeckte Claudia Eisinger ihre Leidenschaft für die Schauspielerei und wirkte während ihrer Schulzeit in einigen Produktionen des Berliner Tik-Theaters mit. Mit dem Abitur in der Tasche studierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Während ihrer Studienzeit arbeitete sie sowohl am Düsseldorfer Schauspielhaus als auch am Maxim Gorki Studio Theater in Berlin.

Ihr Spielfilmdebüt absolvierte Claudia Eisinger 2006 in Dietrich Brüggemanns Komödie Neun Szenen. Erste Hauptrollen ergatterte sie 2008 in der Komödie Polska Love Serenade, 2010 in 13 Semester und 2011 in Blutzbrüdaz. Vier Jahre später wurde Claudia Eisinger schließlich als Karo in Mängelexemplar gecastet, einer Adaption des gleichnamigen Romans von Sarah Kuttner, in der Eisinger eine Frau spielt, die nach Jobverlust und Trennung an Depressionen leidet. (LM)


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Claudia Eisinger