zurück zu Chevy Chase

Biografie Chevy Chase

Am 8. Oktober 1943 wurde Cornelius Crane Chase, besser bekannt als Chevy Chase, in Woodstock, New York geboren. Nach diversen Schulwechseln, die er durch “ungebührliches Verhalten” provozierte (einmal nahm er eine Kuh mit in den Klassenraum), begann er für die Show Channel One und das Satiremagazin MAD zu schreiben. Bekannt wurde Chevy Chase Mitte der 1970er Jahre durch seine Auftritte bei Saturday Night Live, die er stets mit den Worten “Good evening, I’m Chevy Chase and you’re not” begann.

In den 1980er Jahren feierte Chevy Chase seine größten Filmerfolge, wobei er sich besonders an familienfreundliche Komödien hielt. Sehr erfolgreich wurden die “National Lampoon’s”-Filme: Die schrillen Vier auf Achse, Hilfe, die Amis kommen! und Schöne Bescherung in denen Chevy Chase den Familienvater Clark W. Griswold spielte.

Chevy Chase hatte in den 80ern große Probleme mit Alkohol und Drogen, lebt ansonsten aber seit 1982 skandalfrei mit seiner Ehefrau Jayni Chase zusammen. (GP)


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Chevy Chase
Jetzt im Kino!The Beach House