zurück zu Barbara Auer

Biografie Barbara Auer

Barbara Auer ist eine der renommiertesten deutschen Schauspielerin, die schon in unzähligem TV- und Kino-Produktionen sowie Theaterstücken in den verschiedensten Rollen mitgewirkt hat.

Barbara Auer begann ihre Schauspielerlaufbahn an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Nachdem Barbara Auer auf einigen Theaterbühnen aufgetreten ist, gibt Barbara Auer 1982 ihr Leinwanddebüt in dem Film Die Macht der Gefühle. Das Rollenrepertoire von Barbara Auer ist weitgesteckt. Jedoch spielt Barbara Auer meistens bodenständige und starke Frauen. Erste Bekanntheit hat Barbara Auer 1988 als DDR-Kranführerin Jessica in Der Boss aus dem Westen erlangt.

Danach spielt Barbara Auer 1990 die Erzieherin Elke in Hark Bohm s Herzlich willkommen. Im gleichen Jahr spielt Barbara Auer die demonstrierende Studentin Jana in Sönke Wortmann s Eine Wahnsinnsehe, die es schafft, die politische Gesinnung eines Polizisten regelrecht umzukrempeln.

Zwei Jahre später ist Barbara Auer als Ärztin Ruth in Meine Tochter gehört mir zu sehen, in der sie verzweifelt dafür kämpft, die entführte Tochter aus den Fängen ihres Ex-Ehemanns zu befreien. Im Jahre 1994 ist Barbara Auer in der Liebeskomödie Frauen sind was Wunderbares zu sehen. Eine ihrer besten Rollen hat Barbara Auer dann 1995 in dem Film Nikolaikirche. Hier spielt Barbara Auer eine Architektin, die gegen das Patriarchat in diesem Berufsfeld kämpft.

In Dominik Graf s Reise nach Weimar spielt Barbara Auer 1996 die schöne Tochter der geschäftstüchtigen Restaurantunternehmerin Hilde, die hofft in einem arbeitslosen Lehrer die große Liebe gefunden zuhaben. Barbara Auer hat in den nächsten zwei Dekaden noch unzähligen weiteren Charakteren durch ihr schauspielerisches Talent, Tiefe und Ausdruck verliehen. Hervorzuheben wäre da noch im Jahre 2000 Die innere Sicherheit, in der Barbara Auer eine Mutter spielt, die aufgrund ihrer politischen Vergangenheit seit 15 Jahren mit ihrer Familie auf der Flucht vor der Polizei ist.

Ein weiterer Höhepunkt in Barbara Auers Karriere ist die Rolle der Margarethe Krupp. In der dreiteiligen Fernsehproduktion Krupp – Eine deutsche Familie wird die Geschichte der vier letzten Generationen der Industriellen-Dynastie Krupp erzählt. Barbara Auer mimt hier neben weiteren etablierten Schauspielern des deutschen Kinos, wie z.B. Iris Berben und Heino Ferch.


Populäre Filme

Alle Filme
zurück zu Barbara Auer