Community Blog
4 Theorien zu ihrer Herkunft

Star Wars 7 - Wer ist Rey?

Tough
© Disney/Lucasfilm
Tough
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Hi Fans! Autogramme gibt´s später, mich holt der Teufel euch der Sanitäter!" :D Mein Schreibstil ist ungefähr dem Malstil eines Kindergartenkindes mit Fingerfarben gleichzusetzen... und irgendwie macht mich das stolz.

Rey (Daisy Ridley) ist einer von drei neuen Helden der neuesten Star Wars-Trilogie und der neueste Jedi in Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht. Im Film schafft sie es, untrainiert die Macht zu verwenden und das Lichtschwert von Anakin bzw. seinem Sohn Luke ruft nach ihr. Daraufhin bekommt sie Visionen, welche ein bisschen etwas über sie verraten - aber bei weitem nicht genug, weswegen ich direkt klar mache: Das hier sind nur Theorien und Spekulationen und nichts davon ist bestätigt. Ich habe die Theorien auch so sortiert, wie ich denke, dass sie am wahrscheinlichsten sind. Nicht vergessen: Star Wars war schon immer eine Familiensaga um die Skywalker-Famile. Mit Ben Solo als Kylo Ren (Adam Driver), welcher zur Hälfte ein Skywalker ist, geht diese weiter.


1. Theorie: Rey Skywalker - Die Tochter von Luke Skywalker

  • Rey ist auf einem Wüstenplaneten aufgewachsen, sie trägt zwischendurch sogar einen Pilotenhelm der Rebellen.
  • Sie ist sehr machtempfindlich (eine Fähigkeit, die sowohl Luke als auch Anakin von Geburt an haben bzw. untrainiert hatten).
  • Das Lichtschwert, welches innerhalb der Familie Skywalker weitergegeben wurde, ruft direkt nach ihr.
  • R2-D2 geht erst an, nachdem Rey sich ihrem Schicksal und dem Lichtschwert angenommen hat und praktisch mit dem Besiegen von Kylo Ren eine Prüfung bestanden hat. Ich persönlich glaube ja, dass R2-D2 von Luke aus der Ferne reaktiviert wurde; Luke hat eben das Erwachen der Macht gespürt.
  • Luke hat sie eindeutig erwartet und ich habe eine interessante Theorie gelesen, in der steht, dass es gut möglich ist, dass Luke am Ende neben einem Grab steht, vielleicht ja dem Grab ihrer Mutter.
  • Trotz keinem Training mit einem Lichtschwert hat sie sich durch die Macht leiten lassen können, um Kylo Ren zu besiegen. Das Leiten durch die Macht wurde in Episode IV von Luke durchgeführt, als dieser innerhalb des Millenium Falcons das Abwehren von Laserschüssen trainierte.
  • Der Altersunterschied zwischen Adam Driver und Daisy Rildley beträgt zumindest im echten Leben 9 Jahre - eine Differenz, in der Rey noch als kleines Kind auf einem Planeten versteckt werden könnte, während ein noch junger Kylo Ren sich gegen Luke stellte und zur dunklen Seite der Macht wanderte.


Was spricht dagegen?

  • Luke hatte nie eine Beziehung im momentanen Universum, im Expanded Universe gab es Mara Jade, aber diese Storyline wurde verworfen.
  • Luke ist ein Jedi und einem Jedi ist laut Jedi-Code eine Liebesbeziehung untersagt.


2. Theorie: Rey Solo - Die Schwester von Ben Solo

  • Ben Solo aka Kylo Ren ist machtempfindlich, weil er der Sohn von Leia Organa Solo (geborene Amidala Skywalker) ist - hätten diese also eine Tochter, wäre sie natürlich auch machtempfindlich.
  • In der originalen Star Wars-Saga sind Leia und Luke Geschwister, weshalb dahingehend wieder ein kleiner Spiegeleffekt entstehen würde.
  • Im Expanded Universe, welches zwar mittlerweile verworfen wurde, hatten Leia und Han Zwillinge: Jacen und Jaina Solo.


Was spricht dagegen?

  • Sowohl Han als auch Leia scheinen ihre eigene Tochter nicht zu erkennen, es gibt kein familiäres Verhältnis zwischen ihnen, sondern eher ein freundschaftliches, welches auf Respekt zu fußen scheint.
  • Auch Ben Solo erkennt seine Schwester nicht.
  • Wenn Han und Leia noch eine Tochter hätten, dann hätten sie diese diesmal selbst aufgezogen, um sicher zu gehen, dass sie nicht auch zur dunklen Seite verführt wird.


3. Theorie: Rey Kenobi - Die Enkelin von Obi-Wan Kenobi

Diese Theorie ist ein ziemlicher Außenseiter, weil sie sich nur auf einen kleinen Moment verlässt, welcher aber doch ziemlich cool ist:

  • Während Reys Vision, als sie zum ersten Mal das Lichtschwert hält, wird ihr Name "Rey" von niemand geringerem gerufen als von Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor und Alec Guinness)


Was spricht dagegen?

  • Über Obi-Wan Kenobi ist in Sachen Liebesbeziehungen nichts bekannt und auch wenn es auf Tatooine bestimmt ab und zu einmal einsam wurde, so gehen Liebesbeziehungen, wie bereits erwähnt, nicht mit dem Jedi-Code einher.


4. Theorie: Rey "insert Jediname here" - Die Tochter eines bisher noch unbekannten Jedis

Warum steht diese Theorie unter der Kenobi-Theorie, werden sich einige fragen. Ganz einfach: Star Wars war von Anfang an eine Familiensaga, welche sich um die Familie Skywalker drehte, jeder einzelne der sechs Filme lässt sich auf die Skywalkers zurückführen. Ich persönlich fände es daher sehr unlogisch, wenn der neueste Hauptcharakter nichts mit den Skywalkers zu tun hat.


Das hier sind also meine Gedanken zu Reys Herkunft, sind euch noch mehr Hinweise oder ähnliches aufgefallen? Welche Theorie befürwortet ihr am meisten?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Hi Fans! Autogramme gibt´s später, mich holt der Teufel euch der Sanitäter!" :D Mein Schreibstil ist ungefähr dem Malstil eines Kindergartenkindes mit Fingerfarben gleichzusetzen... und irgendwie macht mich das stolz.
Deine Meinung zum Artikel Star Wars 7 - Wer ist Rey?
Bd91ab904ac54c72b7d349a884c1b1a7