Community
Helden leben gefährlich

Wen tötet Joss Whedon in Avengers 2: Age of Ultron?

27.08.2013 - 09:30 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
87
1
Muss einer von ihnen dran glauben? Szene aus The Avengers.
© Marvel
Muss einer von ihnen dran glauben? Szene aus The Avengers.
In einem frischen Interview nährt Avengers-Mastermind Joss Whedon die Vermutungen, dass im kommenden The Avengers 2: Age of Ultron ein Mitglied des Superheldenteams das Zeitliche segnen könnte.

Entertainment Weekly hat für ihre jüngste Ausgabe ein ausführliches Interview mit Joss Whedon geführt, Regisseur und Drehbuchautor von Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron. Nachdem wir euch vor ein paar Tagen seine Meinung zu Das Imperium schlägt zurück aus diesem Gespräch mitgeteilt haben, soll es diesmal um den zweiten Kinoauftritt der Rächer gehen. Wie Comicbook.com berichtet, spielt Joss Whedon mit dem Gedanken, auch in The Avengers 2 einen der Charaktere auf der Seite der “Guten” sterben zu lassen: “Ich mache ständig Scherze darüber. Hmmm … vielleicht?”

Doch würde Joss Whedon einen solchen Schritt nicht einfach aus Spaß an der Freude unternehmen, sondern es müsste schon einen wirklich guten Grund dafür geben, einen der Hauptcharaktere zu töten. Schließlich haben viele der Superhelden auch ihr eigenes Film-Franchise, das damit dann zu einem abrupten Ende käme. “Wir schließen es nicht grundsätzlich aus, aber unser Leitbild ist es auch nicht, zu sagen ‘Wen können wir töten?’”, so Joss Whedon weiter. Letztendlich gehe es darum, das Erlebnis für die Kinozuschauer so intensiv wie möglich zu machen, und das sei am besten durch eine echte Gefahr für die Helden möglich.

Mehr: Gerüchte um Elizabeth Olsen als Scarlet Witch

Für welchen der Avengers dadurch nun die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Ablebens zunimmt, darüber darf munter spekuliert werden. Wie wir vor einigen Wochen berichteten, soll Hawkeye (Jeremy Renner) in Avengers 2 eine größere Rolle als in Marvel’s The Avengers bekommen. Könnte dies auch seinen Tod beinhalten, zumal er ja im Gegensatz zu Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), Iron Man (Robert Downey Jr.) und demnächst dem Hulk (Mark Ruffalo) über keine eigene Filmreihe verfügt? Oder nutzt Joss Whedon die Gunst der Stunde, Iron Man nach drei Solo-Filmen zum Altmetall zu schicken? Oder sollte gar einer der beiden neuen Charaktere, Scarlet Witch und Quicksilver, neben der Premiere auch gleich seine Abschiedsvorstellung geben? Wie dem auch sei, anhand der Wiederbelebung von Agent Coulson (Clark Gregg) für die kommenden Fernsehserie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. lässt sich sehen, dass im Marvel-Universum selbst mit dem Tod das letzte Stündlein noch nicht geschlagen haben muss. Sämtliche offenen Fragen werden spätestens mit dem Kinostart am 30. April 2015 beantwortet werden.

Über welchen Avengers-Tod wäret ihr am traurigsten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News