Community
Blog#1: Willkommen bei True Stories

True Stories- Der Film und Serien Blog

10.07.2020 - 16:18 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
0
0
True Stories- Der Film und Serien Blog
© true Stories
True Stories- Der Film und Serien Blog
Die Genre sind vielfältig, die Geschichten zahlreich und eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind Menschen wie du und ich passiert. Die Faszination für solche Geschichten ist ungebrochen und beweist wieder einmal mehr, dass die besten Geschichten das Leben selbst schreibt. Willkommen bei True Stories.

Schon früh haben mich Filme und Serien fasziniert die auf wahren Begebenheiten beruhen. Dabei spielt das Genre keine Rolle. Egal Ob Crime oder Biopic mich interessieren die Menschen hinter diesen, meist unglaublichen Geschichten. Ich wollte mehr über sie erfahren, sie näher kennenlernen, die Gründe für ihre Entscheidungen begreifen und eintauchen in ihre Welt.

Egal ob der Biographiefilm über Freddy Mercury, oder das grandiose Drama "Dallas Buyers Club" mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle. Die Liste solcher Filme ist lang und mir ist es ein Bedürfnis über solche Themen zu schreiben und vielleicht entdeckt der eine oder andere hier Filme auf die er sonst niemals gestoßen wäre.

Denn all die Filme, in deren Intro "Dieser Film beruht auf wahrer Begebenheit" über den Bildschirm flimmert, sind der beste Beweis, dass das Leben die besten Geschichten schreibt und da ist es nur allzu verständlich, dass sich Hollywood und Co. dieser Geschichten bedient.

Die Faszination für Filme und Serien, die auf wahrer Begebenheit beruhen ist ungebrochen und das Publikum nimmt diese dankbar an. Wenn ich mich selbst einmal ergründe, warum mich diese Filme faszinieren, dann ist es für mich der Gedanke, dass dort draußen unfassbar starke und bewundernswerte Personen sind die ein bewegtes Leben führen und den Zuschauer, durch die Geschichte die über sie erzählt wurde, ein Stück weit inspirieren und ebenso an Stärke gewinnen lassen. Sei es das Opfer, dass sich selbst aus den Fängen des Entführers befreit, der Tellerwäscher der zum Millionär wird, oder der einfache Träumer der zum Superstar wird. Sie alle sind ein Beweis dafür, dass man aus jedem Abschnitt seines Lebens etwas positives ziehen kann, egal wie düster die Wolken am Himmel sind.

Und manchmal frage ich mich, ob es diesen Personen, deren Geschichten in Film und Fernsehen erzählt wurde überhaupt bewusst ist, wie viel sie den Zuschauern geben. Und ich komme immer wieder zum selben Ergebnis: Ich denke ja, es ist ihnen bewusst, denn ich denke genau das ist auch der Grund warum sie zulassen das ihre Geschichten erzählt werden. Sie werden wissen wie inspirierend sie für andere sind und damit meine ich nicht Negativbeispiele wie in "The wolves of Wallstreet", denn dieser Lebensstil eignet sich weder moralisch noch gesellschaftlich zur Nachahmung ;)

Aber oftmals verändert auch Hollywood die Tatsachen, weil es dramaturgisch besser passt und so klaffen Realität und Fiktion manches Mal meilenweit auseinander. Und hier kommt nun dieser Blog ins Spiel.

Ich befasse mich mit dem Filmen und Serien, behalte dabei aber gleichzeitig die Wahrheit der Ereignisse im Blick. Kommt mit mir in diesem Blog, auf eine Reise durch die wahren Geschichten in Filmen und Serien und erfahrt wie viel Wahrheit und Fiktion darin liegen.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News