The Irishman - Alle Infos zum Netflix-Mafiafilm von Martin Scorsese

Robert De Niro in The Irishman
© Netflix
Robert De Niro in The Irishman
30.08.2019 - 07:03 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
37
12
Es ist der teuerste Film, den Martin Scorsese je gedreht hat. Robert De Niro und Al Pacino spielen die Hauptrollen in The Irishman, dem meisterwarteten Netflix-Film 2019. Wir verraten euch alles, was ihr zum Mafia-Epos wissen solltet.

2019 ist ein Netflix-Jahr voller Höhepunkte. Meisterregisseur und Oscargewinner Martin Scorsese präsentiert mit The Irishman sein 5. Mafia-Epos nach Hexenkessel – Mean Streets, Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia, Casino und Departed – Unter Feinden. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Infos zum Netflix-Film mit Robert De Niro und Al Pacino.

Wann kommt The Irishman ins Kino?

Netflix veröffentlicht Eigenproduktionen und exklusiv lizenzierte Filme normalerweise direkt auf seinem Streaming-Portal – nur wenige prestigeträchtige Netflix-Titel wie Roma wurden bislang kurz und örtlich begrenzt im Kino gezeigt. Diese Praxis ist Gegenstand einer anhaltenden Diskussion darüber, ob Netflix das Kino tötet.

The Irishman soll tatsächlich ins Kino kommen. Hauptdarsteller Robert De Niro bestätigte, dass Netflix eine limitierte Veröffentlichung plant, wonach der Film "an bestimmten Orten" gezeigt werde. Es darf sich jedoch Hoffnung auf mehr gemacht werden. Der Hollywood Reporter berichtet von der hohen Wahrscheinlichkeit eines ganz normalen Kinostarts 2019.

Robert De Niro und Al Pacino in Kurzer Prozess - Righteous Kill (2008)

Wer spielt mit in The Irishman?

Die Besetzung von The Irishman verspricht hochkarätiges Schauspielerkino. Für Regisseur Martin Scorsese und Hauptdarsteller Robert De Niro ist es der 9. gemeinsame Film ihrer bald 50 Jahre andauernden Kooperation. Mit Al Pacino steht Robert De Niro schon das 4. Mal zusammen vor der Kamera, jedoch erstmals in einem Film von Martin Scorsese, der zuvor nie mit Al Pacino gearbeitet hat.

Ein besonderes Schauspiel-Highlight ist die Verpflichtung von Joe Pesci. Der Oscargewinner befindet sich seit 20 Jahren im Ruhestand, den er lediglich für einen Cameo-Auftritt in Der gute Hirte (2006) und das Drama Love Ranch (2010) unterbrach. Sein Beitritt zu The Irishman hat Fans daher aufhorchen lassen. Es ist der 4. gemeinsame Film von Joe Perci und Martin Scorsese.

Die ganze Besetzung im Überblick:

Warum wird The Irishman von Netflix veröffentlicht?

Jahrelang befand sich The Irishman in der Entwicklungsphase, ehe sich Netflix die Rechte sicherte und nicht länger Paramount für das Projekt verantwortlich zeichnete. Gekostet hat der Deal 105 Millionen Dollar, wie Deadline berichtete . Hinzu kommen Produktionskosten, die von ursprünglich 125 auf schätzungsweise zwischen 175 und 200 Millionen Dollar angewachsen sein sollen.

The Irishman ist somit der bisher teuerste Film von Martin Scorsese. Ein wesentlicher Grund für das hohe Budget dürfte die digitale Verjüngung von Robert De Niro und anderen Cast-Mitgliedern sein. Die Hauptdarsteller spielen ihre jeweiligen Figuren auch im jungen Alter. Tricktechnisch wird diese schwierige Aufgabe vom Effektestudio Industrial Light & Magic (Star Wars, Jurassic Park) und dem VFX Supervisor Rob Legato bewältigt.

Worum geht es in The Irishman?

The Irishman, geschrieben von Drehbuchautor Steven Zaillian (Gangs of New York, American Gangster), erzählt die Geschichte des Gewerkschafters und Auftragsmörders Frank "The Irishman" Sheeran (1920-2003). Der für die amerikanische Cosa Nostra arbeitende Mafioso freundet sich mit Jimmy Hoffa an, der ebenfalls Verbindungen zur Mafia pflegt und Vorsitzender der Transportarbeitergewerkschaft (Teamsters) ist.

In Rückblenden des sich erinnernden Irishman zeigt der Film über mehrere Dekaden hinweg den Aufstieg von Frank Sheeran, der schließlich hauptverantwortlich sein soll für das spurlose Verschwinden von Jimmy Hoffa.

Gibt es schon Bilder und Trailer zu The Irishman?

Ende Juli 2019 wurde erstmals Bildmaterial aus The Irishman veröffentlicht. Darauf zu sehen ist unter anderem der digital verjüngte Robert De Niro. Nur kurze Zeit später folgte der erste Trailer zum Netflix-Film.

The Irishman

Was sind die realen Hintergründe von The Irishman?

Der Film basiert auf dem Buch I Heard You Paint Houses (Untertitel: Frank "The Irishman" Sheeran & Closing the Case on Jimmy Hoffa) von Charles Brandt, das erstmals 2003 veröffentlicht wurde. Der ehemalige Hilfssheriff Brandt berichtet darin von seinen Treffen mit Frank Sheeran und dessen Geständnis, Jimmy Hoffa sowie einige Jahre später den Mittäter Salvatore Briguglio ermordet zu haben.

Frank Sheerans Aussagen wurden bislang nicht vom FBI bestätigt. Die Akte Jimmy Hoffa, der 1975 spurlos verschwand und erst 1982 offiziell für tot erklärt wurde, bleibt ein ungelöster Fall.

Wann ist The Irishman auf Netflix zu sehen?

Auf Netflix startet The Irishman am 27.11.2019.

Was erwartet ihr von The Irishman?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News