Bitte nicht

Starship Troopers-Remake wie Ein Offizier & Gentleman

03.01.2014 - 15:00 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
51
0
Casper Van Dien hat Angst vor Bugs und wir vor dem Remake
© Buena Vista Internationa
Casper Van Dien hat Angst vor Bugs und wir vor dem Remake
Hollywood ist dafür bekannt, gerne einzigartigen Werken der Kinogeschichte eine Gesichtsstraffung zu verpassen und uns als Remake zu präsentieren. Dieses Mal soll Verhoevens Starship Troopers zu “Ein Offizier und Gentleman in Power-Rüstung” werden.

Am 6.2.2014 kommt RoboCop in unsere Kinos und wir sind gespannt darauf, was Regisseur José Padilha aus dem Science-Fiction-Kult von 1987 gebastelt hat. Doch nicht nur dieser Sci-Fi-Klassiker vom niederländischen Regisseur Paul Verhoeven erhält eine Rundumerneuerung. Letztes Jahr startete der Abklatsch Total Recall, ein Remake von Verhoevens Die totale Erinnerung – Total Recall mit Arnold Schwarzenegger, und schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass auch Verhoevens intergalaktische Kriegssatire Starship Troopers von 1997 ein Remake erhält. Wie Drehbuchschreiber Zack Stentz (X-Men: Erste Entscheidung) The Playlist verrät, müssen wir uns auf Ein Offizier und Gentleman in Power-Rüstung” einstellen.

Mehr: Neuer Trailer zum RoboCop-Remake

Zack Stentz schreibt gemeinsam mit Edward Miller die verniedlichte und polierte Offizier & Gentleman-Version von Starship Troopers. Im Gegensatz zu den beiden anderen Verhoeven-Remakes wird sich die Starship Troopers Reboot -Neuauflage in erster Linie auf den originalen Roman von Sci-Fi-Autor robert-a-heinlein|rl stützen. Passend also, dass sich der originale Roman weit patriotischer gestaltet und die bittere Kriegssatire sich alleine in Verhoevens Verfilmung findet. Bereits vor einigen Monaten mussten wir diesbezüglich akzeptieren, dass das Starship Troopers-Remake, welches noch keinen Regisseur hat, radikal entschäft wird. Bei einem Hollywood-Makeover eines trashigen und brutalen Kultfilms verwundert das leider nicht.

Falls ihr euch nicht mehr an Ein Offizier und Gentleman, einem Klassiker der astreinen Navy-Werbung, erinnern könnt, lasst euch kurz euer Gedächtnis auffrischen. Ein stolzer und attraktiver Richard Gere will Pilot werden, kämpft sich durch eine anstrengende Ausbildung, während er versucht, die Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Bereits letztes Jahr versuchte Verhoeven selbst den Machern von Total Recall zu verklickern, es bleiben zu lassen, seine Werke neu zu verfilmen, weil sie viel zu ernst ausfallen: “Ich denke, alle [meine] Filme wurden akzeptiert, weil sie sich nicht zu ernst nehmen.” Patriotismus, Militär-Werbung und ein vorhersehbares PG-13-Altersfreigabe lassen dahingegen auf ein bitterernstes Starship Troopers-Remake schließen.

Was haltet ihr von einem Starship Troopers-Remake, das Ein Offizier und Gentleman gleicht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News