Community
Sneaky Pete

Rettet Amazon Bryan Cranstons neue Serie?

23.06.2015 - 17:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
2
0
Bryan Cranston als Walter White
© AMC
Bryan Cranston als Walter White
Der Breaking Bad-Star Bryan Cranston arbeitete gemeinsam mit Dr. House-Erfinder David Shore an einer Serie. So entstand Sneaky Pete, dessen Pilot bereits gedreht wurde, jedoch keinen Anklang fand. Jetzt könnte Amazon das Projekt übernehmen.

Bryan Cranston (u.a. Breaking Bad) ist nicht nur als Schauspieler aktiv, sondern schreibt auch Drehbücher, führt Regie und beteiligt sich als Produzent an Filmen und Serien. Zusammen mit David Shore, dem Erfinder von Dr. House, schuf er die von Sony Pictures TV produzierte Serie Sneaky Pete (wir berichteten ). Cranston ist dabei sowohl Drehbuchautor als auch Produzent.

So weit, so gut. Doch zufrieden war CBS nicht mit dem Piloten, weshalb der Sender keine vollständige Staffel in Auftrag gab. Wie Variety  berichtet, will sich Amazon der Serie annehmen. Mit Amazon Prime Instant Video haben sie schließlich eine Plattform, auf der sie den Piloten veröffentlichen können, um herauszufinden wie groß das Interesse an der Serie ist. Der Deal soll allerdings noch nicht vollendet sein.

Mehr: Walter White soll in Better Call Saul zu sehen sein 

In Sneaky Pete geht es um einen Häftling (Giovanni Ribisi), der nach seiner Entlassung die Identität eines Zellengenossen annimmt. Er arbeitet für das Kautionsbüro der Familie und entdeckt schon bald ein für ihn fremdes Familienleben und entkommt so immer mehr seiner dunklen Vergangenheit. Mit der Zeit fängt seine Frau jedoch an, ihn zu durchschauen. Neben Ribisi sind auch Marin Ireland, Margo Martindale, Libe Barer, Peter Gerety und Shane McRae in dem Pilot vertreten. Sony Pictures TV hat sich bisher noch nicht zu dern Nachricht geäußert.

Hättet ihr Lust auf Sneaky Pete?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News