Fakt 4: Channing Tatum hasst den Film G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra

© Paramount
Unglücklich über seine Rollenwahl: Channing Tatum in G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra

Auch als Schauspieler ist man nicht mit jedem seiner Jobs zufrieden. Aber nur die wenigsten hassen ihre Filme mit der Leidenschaft, mit der Channing Tatum G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra hasst. 2015 sprach er in einem Interview mit Howard Stern darüber, wie er zu der Rolle kam. Dabei konnte er nicht verheimlichen, wie schlimm er den Film fand. G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra war Teil eines Vertrages über drei Filme, den er nach seinem ersten Film, Coach Carter, unterschrieb. Nach einer Weile, die er mit dem Dreh anderer Filme verbrachte, rief dann das Studio bei ihm an und schlug ihm G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra vor.

Das Drehbuch war überhaupt nicht gut. Ich wollte erstens nichts machen, was ich für schlecht hielt, und zweitens wusste ich nicht, ob ich G.I. Joe sein wollte.

Im Nachhinein ist er trotzdem dankbar für den Karriereschub, den der Film ihm verpasste.

Quelle: Vanity Fair

Nächste Seite Vorherige Seite
moviepilot Team
sebastian4793 Sebastian Nicu
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Channing Tatum - 5 nackte Fakten zum Star aus Logan Lucky
B8bd06d1581f4e33a16275b185f969cb