zurück zu The Sapphires

Filmbeschreibung

The Sapphires

The Sapphires, die australische Antwort auf The Supremes, bringen euch den Groove.

Im Jahre 1968 machen sich vier junge, talentierte Aborigine-Frauen aus Australien auf den Weg nach Vietnam, um dort als die Girlie-Band ‘The Sapphires’ den US-Truppen den Soul zu bringen. Es soll eine Mission werden, die das Leben von Cynthia (Miranda Tapsell), Gail (Deborah Mailman), Julie (Jessica Mauboy) und Kay (Shari Sebbens) für immer verändern wird. ‘90% aller Musik ist Schrott, der Rest ist Soul’, gab der Manager Dave (Chris O’Dowd) seinen Saphiren mit auf den Weg…

Hintergrund & Infos zu The Sapphires
The Sapphires basiert auf einer wahren Geschichte. Der Regisseur Wayne Blair verfilmte die Geschichte des gleichnamigen Quartetts, das aus den Schwestern Laurel Robinson, Lois Peeler und ihren Cousinen Beverly Briggs und Naomi Mayers bestand. Laurel und Lois besuchten Ende der 1960er tatsächlich die US-Truppen in Vietnam. (AP)

Wer diesen Film mochte, mag auch

zurück zu The Sapphires