zurück zu Domino

Filmbeschreibung

Domino

In Domino macht Keira Knightley als Kopfgeldjägerin in einer
Reality-TV-Serie Karriere. Ihr bisher gefährlichster Job setzt nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das ihres Teams aufs Spiel.

Handlung von Domino
Domino (Keira Knightley) wird in eine Welt der Stars und Sternchen hineingeboren, für die sie sich herzlich wenig interessiert. Die junge Frau war schon immer anders und so beschließt sie, das zu tun, was wirklich in ihr steckt. Sie gibt ihren Job als Model auf, um Kopfgeldjägerin zu werden. Zusammen mit ihren Partnern Ed (Mickey Rourke), Choco (Édgar Ramírez) und Alf macht sie sich auf die Jagd nach Verbrechern. So erfolgreich, dass eines Tages ein TV-Produzent auf die Kopfgeldjäger aufmerksam wird. Während der Dreharbeiten für die Reality-TV-Serie The Bounty Squad kommt es zu ungeahnten Komplikationen bei einem Auftrag. Was für die Zuschauer reine Unterhaltung ist, wird für das Team bald zum Kampf auf Leben und Tod.

Hintergrund & Infos zu Domino
Regisseur Tony Scott wollte die wahre Lebensgeschichte der Kopfgeldjägerin Domino Harvey schon in den 1990ern verfilmen. Nach einer langen Vorproduktionsphase kam es 2004 schließlich zu den Dreharbeiten. Dabei waren die früheren Teammitglieder der Kopfgeldjäger-Truppe als Berater tätig. Die echte Domino spricht zudem am Anfang des Films aus dem Off die Wörter: "Heads, you live. Tails, you die." (AMP)

Wer diesen Film mochte, mag auch

zurück zu Domino
▲ Top