Die besten Mediensatiren der 2000er aus Deutschland

  1. Good Bye, Lenin!
    6.5
    6.5
    939
    115
    Historienfilm von Wolfgang Becker mit Daniel Brühl und Katrin Sass.

    In der Mauerfall-Komödie Good Bye, Lenin! lässt Daniel Brühl aus Mutterliebe die DDR im heimischen Wohnzimmer weiter existieren.

  2. DE (2004) | Groteske, Mediensatire
    6.9
    6.9
    427
    47
    Groteske von Marcus Mittermeier mit Lydia Stange und Wanda Perdelwitz.

    In Muxmäuschenstill räumt ein selbsternannter Saubermann und Sittenhüter im Namen der Rechtschaffenheit in Berlin auf.

  3. DE (2007) | Drama, Mediensatire
    6.6
    4.7
    362
    118
    Drama von Hans Weingartner mit Moritz Bleibtreu und Elsa Schulz Gambard.

    Kritik an der deutschen Fernsehlandschaft und dem Quotensystem mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle

  4. 4.3
    3.1
    14
    6
    Mediensatire von Lars Kraume mit Alexander Scheer und Götz George.

    Viktor Vogel (Alexander Scheer) träumt vom schnellen Ruhm, Erfolg und Geld in iner großen Fraknfurter Werbeagentur. Uneingeladen taucht er zum Vorstellungsgespräch bei Brainstorm auf, wo er durch Zufall mitten in eine wichtige Präsentation für die neue Opel-Kampagne gerät. Den Eindruck, den...