Die besten Anti-Kriegsfilme aus USA

  1. US (1979) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    Apocalypse Now
    7.9
    8.7
    3.160
    408
    Anti-Kriegsfilm von Francis Ford Coppola mit Martin Sheen und Robert Duvall.

    Der von Francis Ford Coppola unter wahnwitzigen Bedingungen gedrehte Apocalypse Now gilt als einer der größten Klassiker des Anti-Kriegs-Films und zeigt Martin Sheen in einem psychedelischen Vietnam-Albtraum.

  2. US (1987) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    7.8
    8.1
    1.796
    365
    Anti-Kriegsfilm von Stanley Kubrick mit Matthew Modine und Adam Baldwin.

    Full Metal Jacket von Stanley Kubrick gilt als einer der besten Anti-Kriegsfilme und zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise das Grauen des Vietnam-Kriegs. Sowohl die Ausbildung der Rekruten als auch der Einsatz werden gezeigt.

  3. US (1998) | Drama, Anti-Kriegsfilm
    7.4
    8.1
    2.296
    218
    Drama von Terrence Malick mit Woody Harrelson und John Travolta.

    Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges betrachtet Regisseur Terrence Malick nach 20-jähriger Regie-Abstinenz in seinem Star-gespickten und preisgekrönten Kriegsepos Der schmale Grat die Conditio humana.

  4. GB (1978) | Drama, Kriegsfilm
    7.5
    7.9
    1.705
    154
    Drama von Michael Cimino mit Robert De Niro und Christopher Walken.

    Robert De Niro, Christopher Walken und John Savage sind in Michael Ciminos mehrfach oscarprämiertem Kriegsdrama drei Freunde, die durch die Hölle gehen.

  5. US (1957) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    7.4
    8.1
    882
    74
    Anti-Kriegsfilm von Stanley Kubrick mit Kirk Douglas und Ralph Meeker.

    In Stanley Kubricks Anti-Kriegs-Klassiker Wege zum Ruhm sollen traumatisierte Soldaten im Ersten Weltkrieg wegen angeblicher Feigheit hingerichtet werden. Kirk Douglas versucht seine Männer zu retten.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (1998) | Drama, Militärfilm
    7.7
    6.9
    1.411
    352
    Drama von Steven Spielberg mit Tom Hanks und Tom Sizemore.

    In Stephen Spielbergs Kriegsdrama Der Soldat James Ryan müssen Tom Hanks und seine Soldaten auf der Suche nach einem Kameraden durch die Wirren der allierten Invasion in Frankreich.

  8. US (1930) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    7.1
    7.9
    738
    98
    Anti-Kriegsfilm von Lewis Milestone mit Louis Wolheim und Lew Ayres.

    Im Westen nichts Neues ist die Verfilmung des Klassikers von Erich Maria Remarque, inszeniert von Lewis Milestone.

  9. 7
    7.6
    729
    94
    Anti-Kriegsfilm von Oren Moverman mit Ben Foster und Jena Malone.

    In The Messenger haben Woody Harrelson und Ben Foster den schlimmsten Job der US-Armee: Sie überbringen die Botschaften über gefallene Soldaten an die Familien.

  10. US (1970) | Drama, Kriegssatire
    7
    7.6
    432
    43
    Drama von Robert Altman mit Donald Sutherland und Elliott Gould.

    Mitten im Koreakrieg versuchen die Ärzte eines mobilen Lazaretts, kurz M.A.S.H., bei Verstand zu bleiben.

  11. US (2005) | Kriegsfilm, Drama
    6.9
    6.8
    537
    134
    Kriegsfilm von Sam Mendes mit Jake Gyllenhaal und Jamie Foxx.

    Sam Mendes zeigt uns mit Jarhead die Monotonie und das Grauen des Krieges am Beispiel von Sergeant Jamie Foxx, Scharfschütze Jake Gyllenhaal und seinen Kameraden.

  12. 7.8
    7.8
    699
    62
    Anti-Kriegsfilm von Dalton Trumbo mit Timothy Bottoms und Kathy Fields.

    Johnny zieht in den Krieg ist eine Parabel auf den Krieg und zeigt, was er mit den Menschen anstellt: Johnny werden durch eine Granate sämtliche Sinnesorgane genommen. Trotzdem wird er am Leben erhalten.

  13. 6.7
    6.7
    331
    58
    Sozialdrama von Oliver Stone mit Tom Cruise und Amanda Davis.

    Oliver Stones bitteres Heimkehrerdrama Geboren am 4. Juli mit einem jungen Tom Cruise in einer seiner besten Rollen basiert auf der Biographie des Vietnam-Veteranen und Friedensaktivisten Ron Kovic.

  14. 6.5
    6.4
    310
    77
    Schicksalsdrama von Robert Redford mit Robert Redford und Meryl Streep.

    In Robert Redfords siebter Regiearbeit Von Löwen und Lämmern widmet er sich in drei Erzählsträngen dem amerikanischen Krieg gegen den Terror.

  15. 6.4
    6
    532
    198
    Pferdefilm von Steven Spielberg mit Jeremy Irvine und Tom Hiddleston.

    Das equine Kriegs-Epos Gefährten erzählt die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem jungen Mann und seinem Pferd, die durch den Ersten Weltkrieg getrennt werden, um einander unter großen Entbehrungen zu suchen.

  16. DE (2022) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    7.3
    7
    298
    112
    Anti-Kriegsfilm von Edward Berger mit Felix Kammerer und Albrecht Schuch.

    Die Netflix-Romanverfilmung Im Westen nichts Neues taucht als Remake in die Schrecken des Ersten Weltkriegs an, wo sich die Begeisterung eines jungen Soldat an der Westfront in Hoffnungslosigkeit verwandelt.

  17. 7.3
    6.8
    418
    54
    Kriegsfilm von Brian De Palma mit Michael J. Fox und Sean Penn.

    Gerade drei Wochen ist Eriksson (Michael J. Fox) an der Front, als er von seinem kaltschnäuzigen Sergeant Meserve (Sean Penn) aus einer Falle des Vietcong gerettet wird. Pausenlose Feindeinsätze im vietnamesischen Dschungel strapazieren die GI's bis zum Äussersten. Wenig später, auf einem langen Erkundungsmarsch, befiehlt Meserve schier Unglaubliches: "Zur besseren Unterhaltung" der Truppe soll eine junge Vietnamesin gekidnappt, mitgenommen und vergewaltigt werden. Meserves Männer sind von der Idee begeistert. Eriksson ist schockiert und weigert sich mitzumachen, doch bald muss er sich mehr vor seinen Kameraden fürchten als vor dem Gegner.

  18. US (2000) | Kriegsfilm, Drama
    6.8
    6.9
    278
    41
    Kriegsfilm von Joel Schumacher mit Tom Guiry und Cole Hauser.

    Colin Farrell spielt unter der Regie von Joel Schumacher in Tigerland einen rebellischen Rekruten, der auf den Kriegseinsatz in Vietnam vorbereitet werden soll.

  19. DE (1979) | Tanzfilm, Musical
    7.1
    6.5
    172
    39
    Tanzfilm von Miloš Forman mit Treat Williams und Beverly D'Angelo.

    Der junge Claude Hooper Bukowski (John Savage) kommt aus Oklahoma in die große Stadt New York, wo er sich einer Musterung unterziehen soll. Im Central Park trifft er auf den charismatischen George Berger (Treat Williams) und eine Gruppe von pazifistischen, freiheitsliebenden Menschen, die ihn sofort in ihre Hippie-Gemeinschaft aufnehmen. Berger macht Claude mit Sheila (Beverly D’Angelo) bekannt, in die sich Claude sofort verliebt. Während er um ihre Gunst buhlt, erhält er den Befehl, seine Ausbildung in der Wüste von Nevadas anzutreten. Wenig später beschließen seine Freunde, Claude in seiner Kaserne zu besuchen. Durch einen Trick verschafft sich Berger die Uniform eines Offiziers und nimmt Claudes Platz in der Kaserne ein, so dass Claude noch einmal die Freiheit genießen kann. Doch als Claude zurückkehrt, ist seine Einheit schon auf dem Weg nach Vietnam – und Berger fliegt mit ihnen.

    Hair ist die Adaption des gleichnamigen Musicals, welches 1968 am Broadway Premiere feierte und zu einem der erfolgreichsten Musicals überhaupt wurde. In Deutschland wurde Hair unter dem Titel Haare Ende der 1968er Jahre uraufgeführt. Die Kinoversion der bewegenden Geschichte um Hippies, Anti-Kriegsbewegungen und Musik stammt von Regisseur Milos Forman, der ein Drehbuch von Michael Weller verfilmte. Die Choreographie der Tänze stammt von Twyla Tharp, deren Schüler auch im Film mittanzten. Bei den Golden Globe Awards 1980 wurde Hair mit je einer Nominierung in den Kategorien Bestes Musical und Bester Nachwuchsdarsteller (Treat Williams) ausgezeichnet. Außerdem erhielt Milos Forman 1979 den David di Donatello Award als Bester Regisseur sowie eine César-Nominierung in der gleichen Kategorie. Ungeachtet dieser Erfolge floppte Hair an den Kinokassen. Bei einem Budget von 11 Millionen Dollar spielte Hair gerade einmal 15 Millionen ein. (GP)

  20. US (1953) | Anti-Kriegsfilm, Drama
    5.3
    7.5
    182
    24
    Anti-Kriegsfilm von Billy Wilder mit William Holden und Don Taylor.

    Zweiter Weltkrieg: Im berüchtigten deutschen Kriegsgefangenenlager Stalag 17 tut sich eine Handvoll amerikanischer GI's zusammen. Ihr gemeinsames Ziel - Flucht! Immer wieder schmieden sie neue Pläne, wie sie einander helfen können zu entkommen. Doch dann sterben zwei von ihnen bei einem Fluchtversuch. Und den anderen wird klar: In ihrer Mitte gibt es einen Verräter!

  21. US (1964) | Drama, Anti-Kriegsfilm
    7.2
    7.4
    122
    21
    Drama von John Frankenheimer und Arthur Penn mit Burt Lancaster und Paul Scofield.

    Paris 1944, wenige Tage vor der Befreiung durch die alliierten Streitkräfte. Oberst von Waldheim ist zwar kein Freund der "entarteten Kunst", doch er weiß, dass die Gemälde in den Pariser Museen ein Vermögen wert sind. Von Waldheim lässt die erlesensten Kunstschätze des Landes auf einen Zug nach Deutschland verfrachten. Verzweifelt wendet sich die Museumsdirektorin Villard an den Stationsvorsteher Paul Labiche. Sie erklärt dem Widerstandskämpfer, dass die Kunstschätze aus nationalen Gründen unbedingt gerettet werden müssen. Doch Labiche verweigert ihr die Hilfe. Zu viele Kämpfer aus seinen Reihen mussten bereits ihr Leben lassen. Allein der für den Transport eingeteilte Lokführer Papa Boule fasst sich ein Herz. Doch sein Sabotageversuch wird entdeckt. Von Waldheim lässt den alten Mann auf der Stelle erschießen. Jetzt erkennt Labiche, dass dieser Zug Deutschland niemals erreichen darf. In wenigen Tagen werden die alliierten Streitkräfte Paris befreien. So lange muss der Zug aufgehalten werden. Mit über hundert Männern gelingt es Labiche, die Stationsschilder der Bahnhöfe entlang der Strecke zu fingieren. Während der deutsche Offizier, der die Fahrt begleitet, bei jedem Halt die ordnungsgemäße Position entlang der Strecke Paris-Metz telefonisch durchgibt, befindet sich der Zug auf einem Rundkurs. Als von Waldheim das Spiel durchschaut, will er Labiche hinrichten lassen. Doch Labiche kann sich bei der Hotelbesitzerin Christine verstecken.

  22. 7
    6.5
    215
    18
    Gangsterfilm von Albert Hughes und Allen Hughes mit Larenz Tate und Terrence Howard.

    Mit 18 Jahren ziehen Anthony Curtis und seine Freunde in den Vietnamkrieg. Als Anthony nach vier Jahren endlich wieder nach Hause kommt, erwartet ihn weder Ruhm noch Ehre oder die Aussicht auf einen guten Job, um seine Frau und seine Tochter ernähren zu können. Seinen Freunden erging es nicht anders. Das Land läßt seine Helden einfach im Stich. Da setzen sie alles auf eine Karte, wollen sich mit Gewalt holen, was ihr Land ihnen schuldet. Sie planen den ultimativen Coup - den waghalsigen Überfall auf einen gepanzerten Geldtransport. Doch die Aktion gerät außer Kontrolle.

  23. DE (2004) | Familiendrama, Drama
    6.5
    7.3
    115
    11
    Familiendrama von Wim Wenders mit John Diehl und Michelle Williams.

    Nichts scheint Lana (Michelle Williams), die junge Idealistin, und Paul (John Diehl), den traumatisierten Vietnam-Veteranen, zu verbinden – außer der Tatsache, dass sie zufällig verwandt sind. Als sie im Schmelztiegel Los Angeles aufeinander treffen und aus ganz unterschiedlichen Beweggründen die Aufklärung eines Verbrechens und Antworten auf brennende Fragen suchen, prallen ihre gegensätzlichen Weltanschauungen aufeinander.

  24. US (2014) | Komödie, Drama
    5.5
    4.7
    935
    195
    Komödie von George Clooney mit George Clooney und Matt Damon.

    In einem Wettlauf gegen die Zeit versucht das Monuments Men-Team von George Clooney und Matt Damon während des Zweiten Weltkriegs bedeutende Kunstschätze in Sicherheit zu bringen.

  25. GB (1986) | Sozialdrama, Politdrama
    7.2
    6.6
    243
    24
    Sozialdrama von Oliver Stone mit James Woods und James Belushi.

    In dem Thriller Salvador gerät James Woods Anfang der 80er-Jahre als Journalist zwischen die Fronten des Bürgerkriegs in El Salvador.

  26. US (1987) | Drama, Kriegsfilm
    6.5
    5.9
    103
    40
    Drama von John Irvin mit Anthony Barrile und Michael Boatman.

    Mit seinem schonungslos realistischen Antikriegsdrama klagt Regisseur John Irvin, der den Krieg im Dschungel von Vietnam selber als Berichterstatter der BBC miterlebte, gegen die Sinnlosigkeit dieses blutigen Krieges und schuf damit einen Meilenstein des Filmgenres. Im Mai 1969 gab das Pentagon den Befehl, Hügel 937 zu stürmen. Unter den insgesamt 600 GIs, die in zehn Tagen diesen strategisch eher unbedeutenden Hügel erstürmen, befinden sich auch 14 Neuankömmlinge, im militärischen Slang "fucking new guys" genannt. Während sich weltweit vor allem unter Studenten eine Friedensbewegung formiert und gegen den blutigen Krieg in Vietnam demonstriert, werden die GIs für ihre bevorstehende Mission aus dem Camp nach Ashau Valley geflogen. Schlecht vorbereitet auf die extreme Situation und das tropische Klima kämpfen die meist blutjungen Soldaten gegen einen hoch motivierten und zahlenmäßig weit überlegenen Feind, während aus der Luft mehrere Tonnen Bomben in die Menge fallen. Schon bald kämpfen die GIs nicht mehr gegen den Kommunismus und auch nicht mehr für das eigene Land, sondern um das nackte Überleben. Am Ende der militärischen Aktion hat Hügel 937, von den Soldaten auch "Hamburger Hill, der Hügel an dem man zu Hackfleisch gemacht wird", seinem Namen "alle Ehre" gemacht: mehr als zwei Drittel der 600 GIs kehren nicht mehr zurück. Kurz nachdem die wenigen Überlebenden den Hügel erobert haben, wird die Anhöhe wieder aufgegeben; die Mission, die mehr als 400 Opfer forderte, wurde später von Senator Edward Kennedy als "völlig unsinnig" bezeichnet. Der zehntägige Kampf um die in der emotionslosen Sprache des Militärs Hügel 937 genannte Anhöhe steht stellvertretend für einen brutalen Krieg, der für die USA in einer Katastrophe endete.