Game of Thrones - Kritik

US · 2011 · High Fantasy, Ritterserie, Familiensaga · 8 Staffeln · 61 Episoden
Du
  • was für ein scheiss, ich weiß schon gar nicht mehr um was es hier ging nach so langer zeit...ich steig aus...wird ja eh wieder nur rumgefickt was das zeug hält.

    • 10

      Würde mal sagen mittlerweile zählt es als "Kulturlücke" diese Serie nicht gesehn zu haben ^^

      • 10

        Ich habe noch nie etwas besseres gesehen...

        2
        • 7

          Nach den Büchern habe ich es endlich geschafft die Serie zu gucken und bin begeistert! Gute Schauspieler und zumindest in den ersten Staffeln wurde die Handlung grundlegend eingehalten.

          1
          • Das ist die beste Staffel die ich bist jetzt gesehen habe.

            • 10

              Also ich liebe die Bücher und bin mega Herr der Ringe Fan. Mittelalter und Fantasy ist mein Lieblingssetting neben SciFi. Wer die Interessen genauso liegen hat: Glückwunsch du hast soeben die beste Serie in diesem Bereich gefunden, welche von Menschenhand geschaffen wurde. Einzigartig. Jede einzelne Folge hat das Niveau eines guten Filmes, nein eines richtig guten Filmes.

              3
              • 10

                Die beste Serie aller Zeiten
                Bitte macht die Sendung gut zu Ende.
                Frage mich ob wirklich 15 Stunden reichen?
                Finde Battle of the Bastards ist der Höhepunkt der Serie. Obwohl die Schlacht am Schwarzwasser und an der Mauer auch gut waren. Alles stimmt einfach.
                Und lest die Bücher die sind wirklich gut!

                1
                • 8

                  Hat mal sehr stark angefangen, leider werden die Staffeln mit der Zeit immer schlechter. Mag auch daran liegen, dass sie sich viele Story-Elemete fortlaufend von der Buchvorlage entfernen. G.R.R.M. weiß es einfach besser, sorry, HBO. Trotzdem sehenswert!

                  2
                  • 7

                    Es hooked mich einfach nicht.
                    Wirklich viel mehr kann man der Serie eigentlich gar nicht vorwerfen. Die Darsteller sind gut, die Figuren schön differenziert geschrieben sowie divers angelegt, das Setting ist wunderbar altmodisch und fantasivoll und man beschränkt sich nicht nur auf ein Genre, sondern bietet so gut wie jedem Geschmack etwas. Dabei ist e auch noch die Serie mit den meisten bewusst unsympathischen Charakteren, die mir je über den Weg gelaufen und dabei trotzdem so erfolgreich ist. Diesen wurde zu großen Teilen der ersten Staffel Zeit gegeben, sich mehr als ausreichend vorzustellen und zu etablieren, ehe dann die eigentliche Geschichte richtig ins Rollen kommt. Lediglich die permanente Vögelei geht mir auf den Sack, weil es zu 90% nicht story-relevant, sondern nur für die "Geilheit" ist.
                    Und es hooked mich eben nicht. Am Ende der ersten Staffel gibt es zwar durchaus Gründe, die nächste auch noch anzufangen, viel weiter bin ich allerdings noch nicht gekommen und ich binge die Serie jetzt auch nicht weg, sondern gucke halt, wenn ich mal ein bisschen Zeit über hab. Es gibt auch nur eine Figur, deren Schicksal mich tatsächlich interessiert. Na, sagen wir zwei. Es hooked mich halt nicht.

                    1
                    • 9

                      Lässt mich persönlich richtig mitfiebern. Tolle Handlungs-Twists, coole Charaktere und eine schöne, grosse und selbstständige Welt, alles, was es für eine Fantasy-
                      Verfilmung braucht. Zwischendurch vereinzelt Folgen, die etwas langgestreckt sind (mir persönlich). Dies wird jedoch mit grossartiger Bildinszenierung wieder wett gemacht.

                      kann ich nur jedem empfehlen

                      2
                      • 10

                        Zu dieser Serie brauche ich eigentlich nicht viel sagen. Eigentlich ist sie alles andere als mein Genre, aber wenn man sich durch die ersten Folgen "durchgekämpft" hat ist sie der Wahnsinn! Ich muss sagen, dass die Regisseure hier beste Arbeit geliefert haben. Ich bin gespannt, ob meine Meinung weiterhin so bleibt oder ob das Ende von Game of Thrones die Ansicht über die Serie verändert.

                        2
                        • 9
                          Authentic 22.01.2017, 16:45 Geändert 22.01.2017, 16:53

                          Herr der Ringe gekreuzt mit Braveheart und ner Prise Dragonheart dazu reichlich unnsitlichen Sex. Alles verpackt in eine spannende und abwechslungsreiche Serie. Keine weitere Erklärung notwendig. Fu##*n awesome!
                          -HODOR

                          2
                          • 10

                            Für mich die Beste Fantasyserie , nur verwirrt es seit der 5 Staffel das einiges in Buch und Serie gravierend anders verläuft. Aber sonst meine persönliche Lieblingsserie.Von Staffel zu Staffel wird der Low-Fantasybereich auch langsam höher.

                            • 9

                              2Cellos spielen vor der kroatischen Serienkulisse.
                              Mittlerweile ist es schon seit drei Tagen online, aber vielleicht kennt der ein oder anderes dieses Musikvideo ja noch nicht.

                              https://www.youtube.com/watch?v=DcFpvolRN3w

                              2
                              • 7 .5

                                So, dann auch von mir mal eine kurze Bewertung! Die Serie bekommt eine 7,5! Bei mir bedeutet alles von 3 bis 7 mal etwas weniger, mal etwas mehr gelungener Durchschnitt! 7,5 ist also wirklich gut gemeint!
                                Ich persönlich liebe die Serie: Action, Gewalt, Titten, düstere Szenarien, viele überraschende Wendungen, gute Schauspieler, gute kamera! Daß alles ohne auch nur einmal die Grenze zu überschreiten hin zu anspruchsvollem Fernsehen, also dem was ich nur an freien Tagen und im Urlaub geniessen kann! Denn wenn ich von Arbeit komme nach 10 oder 11 Stunden will ich die Beine hochlegen, bissl Blut hier, paar hübsche Frauen da und daß ganze gepaart mit ein paar spannenden und emotionalen Momenten! Aber trotzdem handwerklich gut gemacht! Und all daß bietet GoT!
                                Aber jetzt zu meiner Kritik (nicht an Got sondern den 10 Punkte Usern hier)! Also ne 10 bedeutet doch "besser gehts nicht, mit das beste was ich je gesehn habe,...." oder seh ich da was falsch!?!?
                                Also sorry aber dieses völlig sinnfreie Gemetzel und rumgeficke in einer nicht existenten Fantasywelt auf eine Stufe mit Breaking Bad, The Sopranos, The Wire u.ä. Meilensteinen der TV-Geschichte stellen geht einfach nicht!
                                GoT hat eine höhere Wertung als The Wire und The Sopranos hier bei moviepilot!!! Nicht böse sein aber so langsam bekomm ich zweifel ob ich hier richtig bin!

                                • 7 .5

                                  Nach den ersten drei Staffeln finde ich GoT spannend, kurzweilig, aufwändig inszeniert und fesselnd.
                                  Leider gehen mir diese permanenten "Titten und Ärsche" Szenen zunehmend auf die Nerven. Männer sind bei GoT vorwiegend schwanzgesteuert und Frauen meist mit einem unbändigen Drang versehen, sich zu entkleiden und sexuell zu unterwerfen. Das ist erbärmlich und schadet meiner Meinung nach der Serie. Die offensichtliche Dekadenz der Betroffenen ließe sich auch anders darstellen.

                                  1
                                  • 4 .5

                                    Sorry werde aber leider nicht warm mit der Serie. 2 mal versucht komm aber nur bis Mitte Staffel 2. Obwohl eigentlich das Genre mein Fall wäre!

                                    2
                                    • 8 .5

                                      Nur nebenbei: die erste Staffel war besonders gut. So ein der Name der Rose meets D&D.

                                      • 10

                                        Diese Serie zieht einen sofort in ihren Bann - sehr komplex, viele Handlungsstränge, die alle zusammen gehören, jede Menge Intrigen und grandiose Charaktere. Top!

                                        1
                                        • 10
                                          Bri 11.12.2016, 08:45 Geändert 11.12.2016, 08:51

                                          Ein paar Folgen habe ich schon gebraucht, damit ich wusste, wer wer ist und um was es geht. Die Serie stimmt bis ins kleinste Detail und die Charaktere sind vielschichtig und überraschend. Eine wahnsinns Serie - mehr braucht man nicht zu sagen.

                                          • 10

                                            Die Serie besteht fast nur aus Drama aber ist spannend bis zu Schluss den GSD noch niemand kennt. Wieviel Geld in diese Serie reingesteckt wurde ist unglaublich! Und GOT sei dank auch nur namenlose Schauspieler aus ganz Europa, mittlerweile alle irgendwo hollyoodstars. Die Stoy ist unglaublich gut und der Cast ebenso wie die Locations und alles andere. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<die beste Serie aller Zeiten meiner Meinung nach

                                            • 9
                                              moviereporter 29.11.2016, 21:52 Geändert 29.11.2016, 21:54

                                              Nach der 4. eindeutig die beste Staffel, trotz ein paar Hängern in Folge 6,7 bzw. 8 (der Handlungsstrang um Arya kommt doch ein wenig zu zerfasert daher und auch die Wiederkehr des Hundes kommt mir etwas zu willkürlich).

                                              'Die Schlacht der Bastarde' und 'Winde des Winters' toppen dann nochmal alles, was bisher im TV zu sehen war - einfach Gigantisch. Optisch und austattungstechnisch wähnt man sich wie in einem Kinofilm und die Musik ist atemberaubend.

                                              • 10

                                                An Game of Thrones gibt es wohl kaum was auszusetzen
                                                Da gibt es wohl soviel Handlungsstränge wie in kaum einer anderen Serie, die halt alle miteinander verbunden sind und das großartig gespielt

                                                1
                                                • 9

                                                  Nach der sehr enttäuschenden 5ten Staffel gehört Staffel 6 mit 3 & 4 eindeutig zu der Besten der ganzen Serie! Hier passt einfach alles. Spannung, viel Action und Wendungen sowie selbstverständlich der ein oder andere Tote :D Aber mal spaß bei Seite. Folge 9 hat ja wohl mal alles getoppt was es bisher in der Serie zu sehen gab (mit Ausnahme der Bluthochzeit). Achtung Spoiler* Wie geil war den bitte der Tod von Bolton diesem sadistischen Ar***. Der hatte das aber mal sowas von verdient! *Spoiler Ende* Fazit: Schaut es euch einfach an und seht selbst. Diese Staffel lässt mich mehr als ungeduldig auf das kommende Jahr hinfiebern

                                                  • 10

                                                    Ich mache normal einen Bogen um Serien.. die aber hat es mir angetan!! für mich Serie die ich wirklich sehenswert finde!
                                                    Ich kann nur sagen TOP

                                                    ▲ Top