Game of Thrones - Kritik

US · 2011 · High Fantasy, Familiensaga, Drama · 8 Staffeln · 67 Episoden
Du
  • 10

    "Solange noch ein Wolf am Leben ist, sind die Schafe nie in Sicherheit" - Arya Stark.

    Ich hab geschrieen vor Begeisterung bei dieser Szene. Die 7. Staffel Episode 1 beginnt geil und endet geil.

    !!!!SPOILER!!!!

    Es ist übrigens sehr bezeichnet, dass Daenerys in Drachenstein landet und den Tisch von Stannis im Blick hat wenn sie sagt: "Und was machen wir jetzt?"....

    1
    • Malik 18.07.2017, 10:30 Geändert 18.07.2017, 10:39

      Das Einzige was mich ärgert ist die Tatsache, dass mittlerweile Leute mit Krawatte und Latte Macchiato in der Hand über die Show diskutieren, die ansonsten "Fantasy" nicht einmal mit dem Allerwertesten angucken, lesen oder zocken würden.

      Einige würden wohl sagen, dass das doch positiv ist, wenn auch Menschen ohne Vorstellungskraft angesprochen würden.

      Für mich ist das indes schon beinahe wieder ein Negativpunkt.

      Das Ganze ist total "hip" geworden.

      Weiss auch nicht, geht mir halt auf den Sack................................. :P

      6
      • 3

        Ich fand die erste Folge der 7. Staffel nicht besonders.
        Ich war gelinde gesagt eher extrem enttäuscht.
        Daher vergebe ich 3 Punkte für die GESAMTE Serie.
        Wenn mir in Folge 2 eine Szene besonders gut gefallen (tuen) wird (mehr nackte Haut, mehr abgehackte Körperteile, mehr etc.), überlege ich mir noch ob ich meine Wertung auf 9,5 für die GESAMTE Serie korrigiere.
        So bewerte ich Serien.
        Anhand einer Folge (und zwar nach jeder Folge!), meistens aber eher anhand eine Szene.
        So war es und so wird es immer sein.
        Ich bin ein moviepilot.
        Abblende.

        Aufblende.
        Fühlen Sie sich angesprochen?
        Sind auch Sie es Leid, eine Serie erst zum Schluss zu bewerten?
        Ignorieren Sie logische Handlungen basierend auf Sinn und Verstand?
        Ist Ihnen das Bewertungssystem anhand der einzelnen Staffeln vollkommen schnuppe?
        Vermeiden Sie es strikt, das Endergebnis erst nach vollständiger Betrachtung zu analysieren, darüber zu urteilen und es zu rezensieren?
        Haben sie Hummeln im Hintern und juckt es Ihnen in den Fingern?
        Wenn dem so ist, sind Sie hier genau richtig, denn nur hier können Sie Ihrem Mitteilungsbedürfnis vollkommen freien Lauf lassen und dazu noch ein paar Likes Ihrer treuesten Lemminge abgreifen.
        Fühlen Sie sich angesprochen?

        7
        • 10

          Ich weiß zwar nicht warum hier keine Bewertung von mir steht. Da ich Game of Thrones seit dem ich hier ein Profil habe als eine meiner Lieblingsserien gelistet habe.Aber was solls mach ich es eben noch einmal,schmunzel.

          5
          • 9

            Also die erste Folge der siebten Staffel startet auf jeden Fall viel besser als die der vorherigen Staffel. Ich habe jetzt so richtig Bock auf weitere Folgen und kann die kommende Woche kaum abwarten! :)

            4
            • 10

              Die erste Folge der siebten Staffel kommt mit vollen Segeln, messerscharfen Dialogen und einer musikalisch prominenten Überraschung daher.
              Ob tief bewegend, herzzerreißend oder staubtrockenen Humors, jede Szene ist ein Fest.
              Bei den alten Göttern und den Neuen, wie habe ich das vermisst!

              4
              • 10

                Warum es Staffel 7 und 8 gibt?
                Weil es wohl bei den Büchern 7 geben wird und der Produktionsaufwand zu groß ist gleich ne volle Staffel in der Zeit zu schaffen.
                Also lieber verkürzte Staffeln. Ein zweiteiliges Ende, wovor sich alle so unglaublich fürchten.

                Ist doch gut wenn man mehr Budget reinkloppen kann oder etwa nicht?

                • 10
                  AIRoGuINZ 13.07.2017, 02:44 Geändert 13.07.2017, 02:45

                  Die mit Abstand beste Serie der Welt!

                  • 9
                    Bruno Morbitzer 03.07.2017, 18:39 Geändert 11.07.2017, 15:33

                    Gleichsam anziehend und abstoßend sind die Bilder, Menschen, Dialoge und Geschehnisse in dieser fiktiven Welt von "Game of Thrones", welche den mittelalterlichen Abgründen der unseren entlehnt scheint. Die opulenten Bilderwelten changieren zwischen schroffer Unwirtlichkeit, Schlamm und Dreck als auch atemberaubender Schönheit. Dies betrifft gleichermaßen Landschaften, Bauten als auch die Protagonisten und deren Innerstes.
                    Diese Bandbreite und Diskrepanz erzeugt Spannung und also auch starke Emotionen, welche den Zuschauer binden und abhängig machen in seiner Gier, mehr zu sehen und zu erfahren. Dies alles wird befeuert durch die Stilmittel der exzessiven Gewalt und der sexuellen Rohheit, die in ihrer grenzwertigen Dosierung ebenfalls nach mehr verlangen lassen. Aufgrund dieses gefühlsintensiven Parforce-Ritts kann ich diejenigen verstehen, die da nicht mitwollen, aber natürlich auch die, welche aufspringen und die Sporen geben.

                    4
                    • 10

                      Für mich das herausragendste Serien-Highlight der letzten Jahre. Mit "Rome" hatte HBO schon einmal eine top Serie am Start, mit "Game Of Thrones" hat man sich jedoch selbst übertroffen. Perfekte internationale Besetzung bis in die kleinsten Rollen, trotz oftmals erheblicher Abweichungen zu den Büchern, ist man sich stets seiner Linie treu geblieben und hat eine hervorragende Story-Line zustande bekommen. Spannung, Action und imposante CGI-Effekte, von denen man Jahre zuvor noch träumte ... Muß hier einfach 10 Punkte geben - für mich gibt es an dieser Serie einfach nichts zu meckern. Alle kommenden Fantasy-Serien werden sich an "Game Of Thrones" messen lassen müssen.

                      2
                      • 10

                        Valar Morghulis <3

                        3
                        • 10

                          OK....ich bin süchtig...und ich liebe Tyrion....

                          6
                          • 5

                            Kann den Hype absolut nicht verstehen. Dieses ständige rumgemetzel und rumgeficke geht einem irgendwann gewaltig auf die Nerven meiner Meinung nach. Wundert mich nicht dass die Leute es so spannend finden, wenn man 20 Geschichten parallel erzählt. Eine Person hasst man mehr wie die andere (Joffrey z.B). Außer den schönen Mittelalterlischen Sets bietet die Serie nicht allzuviel. Viel gelaber, viel gemetzel, sex. LAANGWEILIG.

                            5
                            • 10

                              Jon Snow. The King of the North.

                              4
                              • 9
                                Tina Scheidt 31.05.2017, 17:08 Geändert 13.06.2017, 23:23

                                Game of thrones ist zur Zeit mit eine der besten, wenn nicht sogar DIE beste Serie die es gibt. Und sie hat es geschafft, den Autoren zu überholen und als Novum nun umsetzt, wie sich der Autor alles denkt. Denn er ist noch lange nicht so weit mit seinen Büchern!
                                Das Intro ist genial, verbunden mit einem sensationellen score. Visuell eindrücklich wird Westeros als komplexe Landkarte dargestellt und weiterentwickelt, immer verbunden mit der Handlung. Und bei jeder Folge werden namentlich nur die Schauspieler aufgeführt, die auch tatsächlich vorkommen!

                                Die komplexen verwandtschaftlichen und politischen Verflechtungen, Fehden, gemeinsame Schicksale und Schlachten auf einem mindestens ebenso komplexen Hintergrund entfalten eine schillernde Fantasy Landschaft, in der "der Winter kommt" und die "Eiswanderer" Furcht und Entsetzen verbreiten, eine gigantische Mauer Etwas auszusperren scheint, was sich anscheinend unaufhaltsam bedrohlich darauf zu orientiert und Drachen im Süden, die von ihrer "Mutter" mittlerweile als eindrucksvolle Verstärkung ihres Heers genutzt werden.
                                Sie alle ringen um den Platz auf dem Eisernen Thron und/oder wie Frieden in diesen Kontinent kommen kann. Oder aber alles zu etwas anderem "gewandelt" wird...

                                Selten habe ich eine derart komplexe Geschichte aufbereitet gesehen. Darsteller, Örtlichkeiten, Komparsen, Settings, die Kostüme, die Trick Effekte!
                                Kaum eine TV Serie weiß ich zu nennen, wo ein dermaßen hohes Niveau umgesetzt wird. Aber habe ich auch selten eine Geschichte gelesen oder gesehen, die derart brutal ist. Hier wird nicht von Kindermord zurück geschreckt oder Kinder zu Mördern erzogen, werden Opfer gefoltert, gequält, zerstückelt, vergewaltigt, abgeschlachtet und wird derart freizügig der Sexualität gefrönt.
                                Wie oft hielt ich mir geschockt und sprachlos die Hand vor den Mund oder würgte mein Entsetzen herunter!
                                Aber nie war es "einfach so" oder musste ich an einen Porno denken!

                                Die Darsteller erbringen wirklich alle eine mehr als überzeugende Leistung und ich bin nach wie vor gefangen, frage mich aber auch, WIE eine überzeugende Lösung kommen soll, die wirklich ALLE komplexen politischen, magischen oder sonstwie gearteten Verflechtungen auflösen kann.

                                SPOILER

                                Ich hoffe ganz stark, dass Daenerys "Stormborn" Targaryen, die Khaleesi und Mutter der Drachen, zum endgültigen Finale auf dem Thron sitzen wird UND dann auch noch am Leben bleiben darf!
                                Und der treue Ser Jorah wie auch "Die Hand" Tyrion Lannister dabei sein werden!

                                Oder bei einem anderen Schluss noch leben wird!

                                GOT hat Meilensteine der Seriengeschichte geschrieben und schreibt sie noch weiter, ist natürlich nicht perfekt. Es wird auch nach GOT gute Serien geben, doch momentan ist GOT absolut der Megahit!

                                9
                                • 10

                                  GOT schwächelt zwar augenblicklich etwas, ist aber allen anderen Serie des Planeten nach wie vor um Lichtjahre voraus. Ringt mit Breaking Bad um den Titel der besten Serie aller Zeiten.

                                  3
                                  • 8 .5

                                    Ritter, Inzest, Blut, Sex, Drachen,.... Ich bin angefixt :)

                                    3
                                    • 9

                                      Wenn russische Zeichentrickanimateure "Game of Thrones" in Kombination mit diversen Videospielen parodieren:

                                      "Mortal Combat": https://youtu.be/wk-APsQiTBA
                                      "Crazy Cars": https://youtu.be/kykOp5WEhDo
                                      "Doom": https://youtu.be/wm7WCGHirQI
                                      "Super Mario": https://youtu.be/IpsQXSM4sN8

                                      2
                                      • 9 .5

                                        Hat ein bisschen gedauert bis man versteht was abgeht, aber ab Mitte der zweiten Staffel war ich süchtig. Kanns kaum erwarten bis es weiter geht. Wer Der Herr der Ringe mag, wird diese Serie lieben!

                                        2
                                        • 10

                                          Geniale Serie. Bisher die beste von HBO. Game of Thrones ist eine der besten Serien. Vor allem Peter Dinklage als Tyrion Lannister ist einfach nur brillant. Ausserdem hat Game of Thrones ein sehr tolles Opening. Sehenswert.

                                          1
                                          • 10

                                            Der Norden vergisst nie.

                                            2
                                            • 9 .5

                                              Wenns um Mann gegen Mann bzw. Frau geht, ist die Serie ungeschlagen in Sachen Inszenierung und Härte. Leider können die CGI-Passagen, vor allem mit den Drachen, nicht immer zu 100 % überzeugen, da hätte dann mehr Geld in die Hand genommen werden müssen, was in Staffel 7 ja vermutlich passiert, indem man das Budget für 10 Folgen auf 7 verteilt. Bin gespannnt!

                                              • 10

                                                Es gibt keine bessere Serie auf diesem Planeten. Ich habe jede der bisherigen sechs Staffeln mehrmals gesehen und habe immer noch nicht genug davon. Mehr Action, Drama, Horror und Intrigen bekommt man nirgendwo. 17.07.2017 komm endlich, dass wir endlich wissen können, wie es weitergeht!

                                                2
                                                • 8 .5

                                                  Lol

                                                  http://www.spiegel.de/kultur/tv/game-of-thrones-hbo-arbeitet-an-vier-spin-off-serien-a-1146220.html

                                                  • 9

                                                    Drachen,Hexen,Mittelalter,Fantasy,Sandalenfilme die Serie beinhaltet eigentlich alle Filmgenres die ich abgrundtief Hasse und trotzdem fiebere ich jeder neuen Staffel entgegen.
                                                    Wer so etwas schafft hat alles richtig gemacht.

                                                    Großartiges Epos

                                                    1
                                                    ▲ Top