Claes Bang in The Square
© Alamode Film/Filmagentinnen
Claes Bang in The Square

The Square - Der diesjährige Cannes-Gewinner kriegt seinen ersten Trailer

Nach seinem Durchbruch mit Höhere Gewalt 2014 legt der schwedische Regisseur Ruben Östlund nun das satirische Drama The Square vor. Der späte Beitrag zu den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes kam sehr gut an, eröffnete viele Diskussionen und gewann sogar die Goldene Palme. Gestern ist der erste internationale Trailer zum Film erschienen und während dieser bisher noch keine englischen Untertitel hat, wäre er nicht weniger verwirrend, wenn er welche hätte.

Claes Bang spielt in The Square den Kurator eines Museums für zeitgenössische Kunst in Stockholm. Auf der Suche nach dem Dieb seines Handys und Portemonnaies stürzt er die Kunstwelt Stockholms ins Chaos und macht nur Halt, um mit einer amerikanischen Reporterin zu schlafen. Der Trailer gibt einen Vorgeschmack auf die Thematiken des Films, zu denen unter anderem Maskulinität, die Klassengesellschaft und die Bedeutung der Kunstwelt gehören.

Die amerikanische Reporterin (die nebenbei auch noch einen Affen als Mitbewohner hat) wird von Elisabeth Moss verkörpert. Auch im Trailer zu sehen ist Dominic West, der einen Künstler spielt.

The Square kommt am 19.10.2017 in die deutschen Kinos.

Seid ihr auf The Square gespannt? Was haltet ihr vom ersten Trailer?

moviepilot Team
MaXaver Maximilian Schürmann
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel The Square - Der diesjährige Cannes-Gewinner kriegt seinen ersten Trailer