Schauspieler Paolo Villaggio im Alter von 84 Jahren verstorben

04.07.2017 - 09:20 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
1
0
Paolo Villagio in Die 1000 Euro Generation (2009)
© Kairos
Paolo Villagio in Die 1000 Euro Generation (2009)
Der vor allem für seine komödiantische Figur Fantozzi bekanntgewordene italienische Schauspieler Paolo Villagio ist mit 84 Jahren in Rom gestorben.

"Ciao Papà, jetzt bist du wieder frei zu fliegen." Mit diesen Worten verkündete Elisabetta den Tod ihres Vaters Paolo Villaggio am Montag bei Facebook. Wie Spiegel Online  berichtet, ist der italienische Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller nun im Alter von 84 Jahren in Rom verstorben, nachdem er wenige Tage zuvor in eine Klinik der italienischen Hauptstadt eingeliefert wurde. Insgesamt spielte der am 30. Dezember 1932 in Genua geborene Villaggio in über achtzig Film- und Fernsehproduktionen mit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bekannt machte ihn vor allem die von ihm kreierte Figur des Ugo Fantozzi: Der tollpatschige Büroarbeiter führt eine Beziehung mit einer Frau, die ihn nicht liebt und sich im Bett notorisch unzufrieden zeigt. Fantozzis Tochter wird zudem auf Grund ihres Aussehens fortwährend mit einem Affen verwechselt. Paolo Villaggios Charakterschöpfung trat erstmals 1971 in der von ihm verfassten titelgebenden Geschichtssammlung Fantozzi in Erscheinung. 1975 erhielt die Figur ihren ersten eigenen Kinofilm Fantozzi.

Insgesamt entstanden im Zeitraum von 1975 bis 1999 zehn Filme um Ugo Fantozzi. Erst 2015 wurden die ersten beiden Filme digital restauriert im Kino wiederaufgeführt. Vor seinem Durchbruch arbeitete Paolo Villaggio zunächst beim Fernsehen. Später stand er für diverse bekannte Regisseure vor der Kamera, darunter Federico Fellini im 1990 erschienenen Die Stimme des Mondes und 1993 für Ermanno Olmis Il segreto del bosco vecchio. 1992 erhielt Villaggio bei den Filmfestspielen von Venedig den Preis für sein Lebenswerk. 2000 bekam er den Goldenen Leopard beim Filmfestival Locarno.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News