Beliebt

Jetzt muss ProSieben nachziehen: Disney ändert Black Panther aus wichtigem Grund

01.12.2020 - 10:35 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
9
1
Black Panther
© Disney/ Marvel
Black Panther
In wenigen Tagen zum Marvel-Day zeigt ProSieben den MCU-Kracher Black Panther als Free-TV-Premiere. Jetzt hat Disney+ das Intro zu Ehren von Chadwick Boseman geändert.

Am nächsten Sonntag zeigt ProSieben den MCU-Film Black Panther in der Free-TV-Premiere. Eine Woche vorher ändern Marvel und Disney+ nun die berühmte Sequenz, die zu Beginn jedes MCU-Films mit Fanfaren auf das Erlebnis einstimmt. Das berichtete unter anderem Variety .

Ob das Update von Dauer sein wird, ist noch nicht sicher. Es wäre passend, immerhin wird damit das Erbe von Boseman als T'Challa nochmal in der MCU-Lore verfestigt. Aber wie reagiert ProSieben auf die Änderung? Eine Nachfrage unsererseits blieb bisher unbeantwortet.

6 Blu-rays für 30 Euro auf Amazon sichern
Zum Deal
Nur noch heute

Aufgrund der zeitlichen Nähe liegt die Frage nahe. Natürlich kommt das kurzfristig, dennoch wäre es gut, wenn ProSieben nachzieht. Immerhin verschafft der Sender dem Marvelfilm mit der Free-TV-Premiere eine ganz neue Aufmerksamkeit. Bisher war der Film nur kostenpflichtig im Kino, bei Streamingdiensten oder auf Scheibe zugänglich. Es wäre schade, wenn die Widmung unter den Tisch fallen würde.

Bei Disney+: Das ist die Änderung in Black Panther

Bei Minute 6 und 23 Sekunden fügte Disney+ die schöne Widmung ein. Das Marvel-Logo baut sich hier normalerweise episch auf. Schnipsel aus der Comic-Geschichte flitzen durchs Bild.

Jetzt konzentriert sich die Sequenz ganz auf Chadwick Boseman und Black Panther. Hier könnt ihr den Clip sehen:

Tod von Marvel-Star: Das neue Black Panther-Intro

Black Panther - Neues Intro
Abspielen

Tod von Chadwick Boseman erschütterte vor wenigen Monaten

Vor 3 Monaten war Chadwick Boseman in Folge einer Krebserkrankung gestorben. Er litt seit 4 Jahren an Darmkrebs, der Tod erreichte die Öffentlichkeit dennoch überraschend. Boseman war produktiv, hatte in den Jahren vor seinem Tod eine Rolle nach der anderen angenommen. Nach dem Tod Ende August meldeten sich viele MCU-Kolleginnen mit Trauerbotschaften.

Vor kurzem war bekannt geworden, dass die Dreharbeiten zu Black Panther 2 Anfang 2021 starten werden - zunächst ohne neuen Star in Hauptrolle.

Arbeitet ProSieben die Änderung in Black Panther in die Premiere am Marvel-Day ein?

Ob ProSieben das neue Intro so schnell in den Sendefluss einbauen kann, ist fraglich. Womöglich gibt es technische und rechtliche Hürden. Doch die Beziehungen zwischen ProSieben und Disney bzw. Disney+ sind eng.

Zum Start des Streamingdienstes im Frühling dieses Jahres hatte der Sender die erste Folge The Mandalorian, ein Disney+-Original, als Deutschlandpremiere gezeigt. Der Marvel-Day mit etlichen Filmen aus dem Disney-Katalog ist inzwischen eine jährliche Tradition bei ProSieben. Daran sollte es also nicht scheitern.

Podcast zu Disney+: Lohnt sich der Streaming-Dienst?

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber - auch bei Spotify  - prüfen wir den neuen Streaming-Dienst Disney+ für euch:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie viel kostet Disney+? Kann ich den Account teilen? Welche Filme und Serien lohnen sich abseits der großen Star Wars- und Marvel-Inseln und was gucken wir selbst als erstes? Andrea, Jenny und Hendrik beantworten alle eure Fragen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Seid ihr beim Marvel-Day nächsten Sonntag dabei?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News