Guardians of the Galaxy 3 ohne Dave Bautista? James Gunn hat eine eindeutige Antwort

11.11.2020 - 08:30 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
15
1
Guardians of the Galaxy - Trailer (Deutsch) HD
2:21
Guardians of the GalaxyAbspielen
© Walt Disney Pictures
Guardians of the Galaxy
James Gunn arbeitet gerade an einem DC-Film und einer DC-Serie. Kein Wunder, dass niemand so recht an Guardians of the Galaxy 3 glaubt. Aber der Filmemacher hat eine klare Ansage.

Gestern noch haben wir spekuliert, ob es je zu Guardians of the Galaxy 3 kommen wird, denn Regisseur James Gunn inszeniert aktuell The Suicide Squad und plant danach Peacemaker, eine Serie im DC-Universum. Mit uns haben Millionen Fans ebenfalls Angst um den MCU-Film und einige waren mutig, den Filmemacher auf Twitter direkt zu fragen.

James Gunn hat mit mehreren Tweets geantwortet und zeigt einmal mehr, wie wichtig ihm die vielen Guardians-Fans sind. Die wichtige Nachricht vorweg: Das Drehbuch zu Guardians of the Galaxy 3 ist geschrieben. Die Produktion kann starten.

James Gunn beantwortet den Fans Fragen zu Guardians of the Galaxy 3

Es gab auf Twitter ein regelrechtes Frage-Antwort-Spiel. Wir haben für euch die wichtigsten Dinge mit Blick auf GOTG 3 zusammengefasst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Frage: Haben Sie schon mit GOTG 3 begonnen? Laufen irgendwelche Planungen oder ist das alles erst einmal Peacemaker?

James Gunn: Das Drehbuch ist geschrieben, und die meisten Produktionsleiter wurden eingestellt.

Frage: Musste am Skript von Teil 3 gefeilt werden?

James Gunn: Ich passe das Drehbuch IMMER aus künstlerischen Gründen an - und werde es auch weiterhin tun - aber sonst nichts.

Frage: Wann, würden Sie sagen, ist ein Drehbuch "fertig"?

James Gunn: Wenn wir mit den Dreharbeiten beginnen, auf Gedeih und Verderb.

Guardians of the Galaxy

Frage: Das wirft die Frage auf ... wie oft nehmen Sie während der Dreharbeiten Änderungen vor und waren diese Änderungen für die Handlung von Bedeutung oder nur, um sie besser zur Geltung zu bringen?

James Gunn: Immer. Manchmal ist es ein bisschen Inspiration mitten in der Nacht. Zu anderen Zeiten funktionieren die Dinge einfach nicht. In Guardians 1 funktionierte die Szene mit Quill & Gamora auf dem Balkon [der Bar] "Boot of Jemiah" während der Dreharbeiten einfach nicht, also habe ich große Teile davon einfach am Set geschnitten und verändert.

Frage: Ich möchte hinzufügen, dass ich denke, Drehen ist Schreiben. Und Schneiden ist auch Schreiben. Alles ist ein Entwurf. Ich bin gespannt, ob James zustimmt.

James Gunn: Ich stimme zu 100% zu. Das ist einer der Gründe, warum ich es so frustrierend finde, nur Drehbuchautor zu sein. Man übergibt seine Geschichte einem Regisseur und Cutter, damit sie die endgültigen Entwürfe schreiben können.

Dave Bautista - Wird er bei Guardians of the Galaxy 3 dabei sein?

In die Fragerunde rund um das Drehbuch und die Produktion von Guardians of the Galaxy 3 hat sich eine kleine Frage um Dave Bautista gemischt, bei der Fans bestimmt hellhörig werden. Dabei geht es um die Rolle von Drax, dem Zerstörer.

Frage: Wird @DaveBautista zurück kommen?

James Gunn: Würde ich einen Guardians-Film ohne @DaveBautista machen?

Fans können also aufatmen. Der Außerirdische mit der harten Schale, aber einem weichen und schlichten Gemüt, wird also wieder dabei sein. Das sind doch alles hervorragende Nachrichten. Oder?

*Bei diesem Link zu Saturn handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von James Gunns Antworten zu Guardians of the Galaxy 3?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News