Grey's Anatomy-Spin-off über Feuerwehr geht 2018 in Serie

Grey's Anatomy
© ABC
Grey's Anatomy

Dank der Arztserie Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte wissen wir, wie dramatisch und emotional es in Krankenhäusern zugehen kann. Nun will uns Showrunnerin Shonda Rhimes auch den Alltag einer Feuerwache näherbringen. Wie Deadline berichtet, plant die Produzentin einen Serien-Ableger über Seattles Feuerwehr, der bisher noch ohne Titel ist, jedoch schon in der Midseason 2018 auf ABC laufen soll. Dies gab der amerikanische Sender gestern im Rahmen der Upfront-Präsentation bekannt.

Das Spin-off soll sich speziell um eine Feuerwache in Seattle drehen und die Schicksale der ganzen Gruppe, vom Captain bis hin zum neuesten Rekruten, beleuchten. Der Hauptcharakter der Serie wird dann wohl in einer Episode der kommenden 14. Staffel von Grey's Anatomy eingeführt. Es besteht die Möglichkeit, dass manche Charaktere der Mutterserie fortan im Spin-off zu sehen sein werden. Als Drehbuchautorin wurde Stacy McKee engagiert, die auch schon von Anfang an bei Grey's Anatomy als Schreiberin und Produzentin mitwirkt.

Das Grey's Anatomy-Spin-off ist bereits die insgesamt neunte Serie auf ABC, die von Shonda Rhimes' Produktionsfirma ShondaLand realisiert wird. Zu diesen gehören aktuell auch Scandal, How to Get Away with Murder sowie die kommenden Serien Still Star-Crossed und For the People. Von 2007 bis 2013 lief zudem Private Practice, bei der es sich um den ersten Ableger von Grey's Anatomy handelte. Derzeit läuft in Deutschland die 13. Staffel von Grey's Anatomy auf ProSieben.

Freut ihr euch auf ein weiteres Grey's Anatomy-Spin-off?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Grey's Anatomy-Spin-off über Feuerwehr geht 2018 in Serie

C108bcb9731f432c91a3c8b44f74c4c9