Game of Thrones - Wir haben die verrückteste Fan-Theorie des Tages für euch

Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones

Achtung, Spoiler zur 7. Staffel von Game of Thrones: Immer wieder erdenken sich Fans der Fantasy-Serie Game of Thrones einleuchtende oder verrückte Theorien. Eine der hartnäckigsten Theorien oder Hoffnungen der Fans ist eine Rückkehr der bei der Roten Hochzeit verstorbenen Catelyn Stark als wiederauferstandene Lady Stoneheart (im Deutschen: Lady Steinherz). Denn im Gegensatz zur Buchvorlage, kehrte die Lady von Winterfell nicht von den Toten zurück. Einen Verlust, den viele Fans bis heute noch nicht akzeptiert haben. Nun behaupten Nutzer auf Reddit in der Folge Kriegsbeute (The Spoils of War) die verstorbene Lady Stark entdeckt zu haben. Sehen Game of Thrones-Fans nun schon Geister?

Es klingt kurios, aber sollte die tote Lady Stark wirklich die Gemäuer von Winterfell als Geist heimsuchen? In der vergangenen Episode von Game of Thrones kehrte Arya Stark nach langer Abwesenheit endlich zurück nach Winterfell. Dort konnte sie ihre antrainierten Fähigkeiten direkt in einem Duell mit Brienne zur Schau stellen. In einem kurzen Gespräch der beiden huscht eine weibliche Figur im Hintergrund durchs Bild, als Arya das Wort "Mutter" fallen lässt. Eine gewisse Ähnlichkeit der Erscheinung mit Catelyn Stark in Verbindung mit dem Wort Mutter ließ einige Fans auf Reddit nun eine direkte Verbindung herstellen.

Wir können davon ausgehen, dass Winterfell nicht von Lady Starks Geist heimgesucht wird. Aber bei Game of Thrones kann man sich nie hundertprozentig sicher sein. Vielleicht werden wir ja in der kommenden Episode Ostwacht (Eastwatch) eines Besseren belehrt. Um die Wartezeit bis Montag zu überbrücken, haben wir für euch schon mal ein paar Bildeindrücke der nächsten Folge.

Glaubt ihr, dass Lady Stoneheart noch in der Serie auftreten wird?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones - Wir haben die verrückteste Fan-Theorie des Tages für euch

966e4ea30e7349b2aaccf4e8a1e696d8