Dragon Ball Super - Im Herbst kommt die Anime-Serie ins deutsche Fernsehen

Dragon Ball Super
© Fuji Television Network
Dragon Ball Super

Dragon Ball Super umfasst mittlerweile 90 Folgen in 2 Staffeln und lässt unter anderem die Kämpfer aus mehreren Universen gegeneinander antreten. Das Anime war bislang nur in Japan zu sehen. Laut einer Facebook-Mitteilung von ProSieben Maxx soll sich das bald ändern. Ein konkretes Datum nannte der Sender nicht, ließ aber verlauten, dass die Serie im Herbst 2017 ins Programm aufgenommen werden soll:

In der Serie existieren verschiedene Handlungsstränge, momentan läuft die Universe Survival-Saga. Insbesondere in letztgenannter bekommt es Son-Goku mit Kampfsportlern aus verschiedenen Universen zu tun.

Dragon Ball Super erzählt die Geschehnisse einer zehnjährigen Lücke gegen Ende der Vorgängerserie Dragon Ball Z. Die Originalserie Dragon Ball wurde 1986 zum ersten Mal ausgestrahlt, seitdem wird die Handlung in verschiedenen Serien und Filmen weitererzählt.

Freut ihr euch auf eine Ausstrahlung von Dragon Ball Super im deutschen Fernsehen?

moviepilot Team
movingpictures Felix Rechmann
folgen
du folgst
entfolgen
"Ganz gleich was Du auch ausrichtest, es wird nie mehr sein als ein einzelner Tropfen in einem unendlichen Ozean!" - "Was ist ein Ozean, wenn nicht eine Vielzahl von Tropfen?"

Deine Meinung zum Artikel Dragon Ball Super - Im Herbst kommt die Anime-Serie ins deutsche Fernsehen