Deadwood - David Milch legt Drehbuch für Film-Comeback vor, HBO ist am Zug

Deadwood mit Ian McShane
© HBO
Deadwood mit Ian McShane

Die Herzen zahlreicher Serien-Fans bluten noch immer beim Gedanken an Deadwood, das zwar eine treue und euphorische Anhängerschaft sowie überschwängliche Kritiken hat, allerdings HBO nie den gewünschten kommerziellen Erfolg brachte und letzten Endes ohne befriedigendes Ende 2006 nach drei Staffeln abgesetzt wurde. Seit 2015 kursieren Gerüchte, dass HBO einen Abschluss der Serie in Form eines Films plant, was Anfang letzten Jahres offiziell bestätigt wurde. Es folgten Monate der Stille, doch nun scheint es wieder voranzugehen, zumindest, wenn wir Ian McShane, einem der Hauptdarsteller, glauben wollen. In einem Gespräch mit TV Line verriet der Schauspieler:

Das zweistündige Filmskript [von Serienschöpfer David Milch] wurde an HBO geliefert. Wenn sie kein [fertiges Produkt] liefern, gib ihnen die Schuld.

Ian McShane habe mit Milch bereits über Teile des Buchs gesprochen und werde ihn bald wieder treffen. Alle Beteiligten seien begeistert davon, mit Deadwood weitermachen zu können. Erst im Januar sprach TV Line mit HBO-Manager Casey Bloys, der damals sagte, er habe noch nichts von dem Drehbuch, an dem David Milch arbeitete, gelesen. Nun heißt es wohl wieder abwarten, bis es ein neues Lebenszeichen vom Sender gibt.

Ian McShane flimmert derweil ab dem 30.04.2017 in der Serie American Gods von Hannibal-Schöpfer Bryan Fuller über die Bildschirme. Zuletzt war er in John Wick: Kapitel 2 auf der großen Leinwand zu sehen.

Was haltet ihr von einem Deadwood-Revival?

moviepilot Team
Pfizze Sven Pfizenmaier
folgen
du folgst
entfolgen
I like to watch.

Deine Meinung zum Artikel Deadwood - David Milch legt Drehbuch für Film-Comeback vor, HBO ist am Zug

077949599c454cf687150b9822a2be77