Dax Shepard soll Ko-Regisseur beim Scooby-Doo-Animationsfilm werden

Dax Shepard in Der Richter: Recht oder Ehre
© Warner Bros.
Dax Shepard in Der Richter: Recht oder Ehre

Der ängstliche Hund und seine monsterjagenden Freunde kehren 2018 auf die Kinoleinwand zurück. Scooby-Doo soll nach seinen Realfilm-Vorgängern nun ein Animationsfilm werden. Derzeit verhandelt Warner Bros. mit Hit and Run-Regisseur und Drehbuchautor Dax Shepard um den Posten des Ko-Regisseurs bei diesem Projekt, so Variety. Dax Shepard ist als Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und zudem Schauspieler tätig.

Warner Brothers hatte bereits von Beginn an nicht nur einen Regisseur für den Scooby Doo-Film geplant. Über Manager Jesse Ehrmann kam dann Dax Shepard ins Gespräch: Der Betreuer des Scooby Doo-Animationsfilms führte bereits Aufsicht über Dax Shepards nächsten Film, die Actionkomödie CHiPs. Also schlug Jesse Ehrmann ein Treffen der Verantwortlichen mit Dax Shepard vor, sobald er in das Projekt eingestiegen war. So wird sich Shepard nun vermutlich zum bereits feststehenden Regisseur Tony Cervone gesellen. Dieser produzierte und drehte in den letzten Jahren zahlreiche Scooby Doo- und Tom und Jerry-Filme für den Videomarkt.

Doch Dax Shepard soll nicht nur Regie führen, sondern zudem auch noch gemeinsam mit Scooby Doo-Veteran Matt Lieberman das Drehbuch für den Film schreiben. Produziert wird der Film unter dem Banner von Warner Bros. Animation, die für den erfolgreichen The Lego Movie verantwortlich zeichnen. So steht nun ein Team mit weitreichender Erfahrung auf dem Gebiet von Cartoons, Animationsfilmen und vor allem der Welt der Hanna Barbera-Studios hinter dem Projekt.

Dies trifft sich ausgesprochen gut, da Warner Brothers wohl ohnehin plant, mit den Charakteren der Hanna Barbera-Cartoons (also Tom und Jerry, Spürnase Scooby Doo, Familie Feuerstein und viele mehr) ein ganzes Kino-Universum zu schaffen. Ob sich diese Überlegung tatsächlich erfüllt, kann im Moment noch niemand sagen. Bis der neue Scooby Doo-Animationsfilm am 11.10.2018 in die deutschen Kinos kommt, ist ja aber auch noch eine Menge Zeit.

Was sagt ihr zu der Verstärkung des neuen Scooby Doo-Films?

moviepilot Team
pleasant28 Sophia Rosenberger
folgen
du folgst
entfolgen
"I'd be lost without my blogger." Ich blogge zwar nicht für Sherlock, aber immer gerne für euch ;)

Deine Meinung zum Artikel Dax Shepard soll Ko-Regisseur beim Scooby-Doo-Animationsfilm werden

317b71cc5dae481996561a6f508ee0c3
?a=5541&i=2&e=1&c=3152592&c0=news