Chris Pine als Robert the Bruce auf erstem Bild zu Netflix' Outlaw King

Chris Pine und Ben Foster in Hell or High Water
© StudioCanal
Chris Pine und Ben Foster in Hell or High Water

Chris Pine spielt die Hauptrolle in dem Historienstreifen Outlaw King. Er verkörpert König Robert the Bruce. Zu dem Netflix-Film ist nun das erste Bild veröffentlicht worden. Auch wenn es etwas dunkel ist, könnt ihr sehr schön Chris Pine in historischem Outfit bewundern.

Erzählt wird vom schottischen König, der sich gegen die Engländer zur Wehr setzen muss. Bekannt dürfte euch die Figur aus Braveheart sein, denn dort ist sie in einer Nebenrolle zu sehen. Robert The Bruce verriet in dem Film William "Braveheart" Wallace an die Briten. Trotzdem will er Schottland in die Freiheit führen und kämpft dabei nicht nur gegen die englische Vorherrschaft, sondern auch gegen die katholische Kirche.

Das Drehbuch zu dem Film, der im 14. Jahrhundert spielt, stammt von Bathsheba Doran, der unter anderem für die HBO-Serie Boardwalk Empire schrieb. Regie führt David Mackenzie, der im letzten Jahr mit Hell or High Water überzeugte, indem Chris Pine ebenfalls eine Hauptrolle inne hatte. Ebenso sind Aaron Taylor-Johnson, Florence Pugh, Tony Curran, Stephen Dillane und Billy Howle an dem Netflix-Projekt beteiligt. Wann Outlaw King auf dem Streamingdienst zu sehen sein wird, ist bis dato nicht bekannt.

Sagt euch das Projekt Outlaw King zu? Gefällt euch Chris Pine in seinem Outfit?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Deine Meinung zum Artikel Chris Pine als Robert the Bruce auf erstem Bild zu Netflix' Outlaw King